IFA 2018 – mit BILDERSTRECKE
Zahl der internationalen Fachbesucher auf Rekordniveau

Fotos: Steger

Die IFA 2018 in Berlin hat seit dem gestrigen Mittwochabend, den 5. September, ihre Pforten geschlossen. Insgesamt begrüßte die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances 245.000 Besucher. Darunter waren rund 150.000 Fachbesucher, wovon 50% aus dem Ausland kamen – ein neuer Rekord für die internationale Funkausstellung.

Die Besucher informierten sich bei 1.814 Ausstellern auf einer vermieteten Fläche von 161.200 qm über die neuesten Trends der Consumer Electronics und Home Appliances. „Die IFA ist für alle beteiligten Industrien, Handel, Konsumenten und Medien der effizienteste und weltweit bedeutendste Treffpunkt. Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz und vor allem darüber, 2018 neue Branchen erfolgreich integriert zu haben. Co-Innovation wird auch künftig neue Impulse verleihen“, erklärt Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin.

Vernetzung im Fokus – weiterhin hohes Ordervolumen

Die Hausgerätehersteller wie Siemens und Liebherr treiben die Vernetzung ihrer Geräte weiter voran. Haier setzt nun auch auf Dampf, während Bosch in diesem Jahr – nach dem Dialoggarer 2017 – den Geschirrspüler „G 7000“ mit Dosierautomatik und Spezialbehälter inklusive Pulvergranulat („PowerDisk“) als Weltneuheit präsentierte. Bei Samsung war der Backofen „Dual Cook“ zu sehen, bei dem jetzt die obere Tür extra zu öffnen ist. AEG zeigte das neue Kochfeld „SensPro"-Kochfeld für gradgenaues Garen. Und während Bosch mit dem Highlight „carbon black“ aufwartete, stand bei Neff die Emotionalität im Mittelpunkt. „Die IFA hat ihre Stellung als weltweit größte Messe auch für Home Appliances auch in diesem Jahr ausgebaut. Wir sind mit den Ergebnissen im Jubiläumsjahr mit der zehnten Ausgabe von Home Appliances@IFA sehr zufrieden. Die Hausgeräte-Branche nimmt die positiven Impulse der IFA mit in das wichtige Weihnachtsgeschäft“, unterstreicht Dr. Reinhard Zinkann, Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands Elektrohausgeräte.

Einige Eindrücke von der IFA haben wir für Sie in unserer Galerie festgehlaten. Einen ausführlichen Nachbericht lesen in der Oktober-Ausgabe des küche&bad forum.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück