IFA Global Markets 2017
Fachbesucher-Messe für Nicht-Markenhersteller

Foto: Messe Berlin

IFA Global Markets läuft an vier Tagen ­– vom 3. bis 6. September – parallel zur IFA in Berlin und richtet sich in den Hallen der Station Berlin ausschließlich an Fachbesucher. Die Veranstalter der IFA wollen hier gezielt OEMs sowie ODMs und damit Nicht-Markenhersteller in den Mittelpunkt der Ausstellung stellen.

Die Station Berlin befindet sich etwa 30 Minuten vom IFA-Messegelände entfernt und wird mit einem Shuttle-Service angefahren. Das IFA Fachbesucher-Ticket gilt auch für die IFA Global Markets.

Vom 4. bis 6. September organisiert Tech Trends 2025 außerdem die erste Tech Design & Style Asia Veranstaltung bei IFA Global Markets. Jeden Tag präsentieren hier zehn R&D (Research and Development) Firmen ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen.

Alle weiteren Informationen zur IFA Global Markets gibt es hier.

zum Seitenanfang

zurück