IFA
Globale Bühnen für Top-Themen der Branchen

Auf der IFA Opening Keynote erläutert Chengdon (Richard) Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group, warum 5G die Technologie sein könnte, die IoT, autonomes Fahren und Smart Devices maßgeblich verändern wird. Foto: Huawei

Ein wichtiger Bestandteil der Berliner IFA (6. bis 11. September) sind die IFA-Keynotes, auf der ambitionierte, einflussreiche, globale CEO´s offen, kritisch und kontrovers Strategien für die digitale Zukunft präsentieren.

Warum 5G die Technologie sein könnte, die IoT, autonomes Fahren und Smart Devices maßgeblich verändern wird, erläutert Chengdon (Richard) Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group, als IFA Opening Keynote am 6. September um 10:30 Uhr. Auch der Präsident des amerikanischen Chipherstellers Qualcomm, Cristian Amon, vertritt die Auffassung, dass 5G den technologischen Fortschritt grundlegend vorantreiben und damit die nächste große Ära „ein Zeitalter großer Erfindungen“ einleiten wird. Warum, dass wird er zur IFA Keynote am 6. September um 14.00 Uhr erklären.

Anthony Wood, Gründer, Chairman und CEO von Roku, Inc., ist erfolgreicher Herausforderer von Netflix und TV-Stationen. Wood spricht auf seiner IFA Keynote am 7. September um 10:30 über die Visionen und Innovationen, die Fernsehen weiter transformieren werden.

Im Rahmen der IFA Keynote am 7. September um 14:00 Uhr wird zudem Hakan Bulgurlu, CEO von Arçelik, seine Strategien präsentieren.


zum Seitenanfang

zurück