IFH Köln
Onlinehandel verfolgt Wachstumskurs

Foto: IFH Köln

Der Onlinehandel mit Konsumgütern wächst weiterhin. War es im Vorjahr ein Zuwachs von 9,1 Prozent, so prognostiziert das IFH Köln für 2019 einen Anstieg um etwas weniger als 9 Prozent. Dennoch wird der absolute Umsatz auch weiterhin wachsen, zu erwarten sind 68 Milliarden Euro für das Jahr 2019. Das zeigt der neue "Branchenreport Onlinehandel" des IFH Köln.

Weitere Ergebnisse der Studie zeigen: Die Online-Wachstumsraten nehmen zwar ab, aber die absoluten Zuwächse bleiben stabil. Der absolute Zuwachs beträgt nach 5,5 Milliarden Euro in 2017 nun 5,2 Milliarden Euro für 2018 und voraussichtlich 5,4 Milliarden Euro für das Jahr 2019.

Die Branchen mit dem größten Zuwachs bleiben unverändert im Vergleich zu den Vorjahren die Bereiche Konsumgüter, Heimwerken und Garten sowie Wohnen und Einrichten. Überdurchschnittlich wachsen konnten aber auch der Onlinemöbelhandel, wohingegen die Bereiche Fashion und Consumer Electronics im Onlinehandel schwächeln.


zum Seitenanfang

zurück