IHGF Delhi Autumn Fair
Handwerkskunst und inspirierendes Design

Foto: IHGF

Die Messe in Indiens Hauptstadt (16. bis 20. Oktober 2019) präsentiert über 3.200 Hersteller des Landes. Veranstaltungsort ist das India Expo Center & Mart in Neu-Delhi. Das fünftägige Event  gilt als umfassende Informations- und Beschaffungs-Plattform für Importeure, Großhändler, Einzelhandelsketten und Design-Experten aus aller Welt.

Die IHGF Delhi Autumn Fair 2019 bietet in 14 Angebotsschwerpunkten eine breite Auswahl u. a. an Holzhandwerk-Produkten, Textilien, Kunstmetallwaren, Möbel und Einrichtungs-Accessoires, Glaswaren, Modeschmuck und -accessoires, Tüchern, Stolen und Schals, gestickten Waren, Spitzen, Spielwaren, Haushaltswaren, Dekorationsartikeln, Geschenken und Kunsthandwerk, Textilien und Wohnaccessoires, Kerzen & Weihrauch, Keramik, Terrakotta & Keramik, Weihnachts- und Blumendekorationen, Trockenblumen & Potpourri, Büttenpapier oder Kunsthandwerk aus Leder, Lack und Marmor.

Die auf der  IHGF Delhi Fair präsentierten Heimtextilien und Einrichtungsgegenstände zeichnen sich durch zeitgenössische Stile, regional beeinflusste Nuancen und bekannte indische Web- Techniken aus. Bei Möbeln und Möbelzubehör kommen vor allem Holz, Metall und entsprechende Materialkombinationen zum  Einsatz.

Besucher der IHGF Delhi Fair haben nicht nur die Möglichkeit, die Angebote etablierter indischer Export-Unternehmen zu sichten. Verschiedene Themenpavillons und regionale Sonderschauen zeigen zudem Produkte von  Handwerkbetrieben und interessanten Unternehmens-Newcomern. Das „Designers Forum“, eine Neuerung der kommenden Messe, präsentiert darüber hinaus Kollektionen von ausgewählten etablierten sowie jungen indischen Designern.

Die Messe erwartet Besucher aus über 110 Ländern, vor allem aus den USA, Kanada, Europa, Australien, Südamerika, aus dem Nahen Osten sowie aus Asien. Die Besucher der Messe haben auch Zugang zu den 900 permanenten Ausstellungsräumen, die sich auf vier Ebenen im India Expo Center & Mart befinden.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Trendprognosen, Podiumsdiskussionen, Seminaren, Präsentationen und Wettbewerben sollen die IHGF Delhi Fair nach Aussagen der Veranstalter zusätzlich zu einer „facettenreichen und dynamischen Messe für Einkäufer und Aussteller“ machen.

Die IHGF Delhi Fair wird vom Exportförderungsrat für Kunsthandwerk (EPCH) organisiert, dem bedeutendsten Gremium der Kunsthandwerkshersteller und -exporteure in Indien. Der EPCH ermöglicht seinen mehr als 10.500 Mitgliedern, Einkäufern aus der ganzen Welt individuelle Designs und hochwertige Produkte anzubieten. Neben der Organisation von Geschäftsplattformen für Käufer und Anbieter bietet EPCH internationalen Einkäufern zudem umfassende Informationen über die Branche und stellt somit eine optimale Schnittstelle zwischen der indischen Handwerksindustrie und internationalen Interessenten zur Verfügung.


zum Seitenanfang

zurück