IHGF Delhi Fair
Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit

Foto: IHGF Delhi Fair

Auf beeindruckende Weise stellten die Veranstalter der Herbstausgabe der zweimal jährlich durchgeführten IHGF Delhi Fair das Thema Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt ihrer Veranstaltung. Die Messe, die die Bereiche Einrichtung, Lifestyle, Mode und Textilien abdeckt, fand vom 16. bis 20. Oktober im India Expo Center & Mart statt.

Getreu dem Messe-Motto "Abfall reduzieren, Wiederverwenden und Recyceln" beeindruckten die Besucher auf dem Messegelände kolossale Installationen von Tieren und Pflanzen, die aus 50 Tonnen Industrieabfällen wie Kunststoff, Metall, Holz und Holz hergestellt wurden. Das Thema Nachhaltigkeit unterstrich auch eine Aktion der Messe-Organisatoren. Um Abfall zu reduzieren, verteilten  sie an die Besucher mit Waser gefüllte Metallflaschen, die an verschiedenen Stellen auf dem Messegelände nachgefüllt werden konnten.

Auf der vergangenen Herbstausgabe der IHGF wurden mehr als 7.000 Fachbesucher aus 110 Ländern gezählt. An der Messe beteiligten sich auf knapp 200.000 qm über 3200 Aussteller.

Das breit angelegte Produkt-Potfolio, das in 14 Angebotsschwerpunkte unterteilt war, umfasste u. a.  Heimtextilien und Möbel, Teppiche, Kunsthandwerk aus Metall, Holzschnitzereien, Glaswaren, Modeschmuck, handbedruckte Textilien, Tücher, Stolen und Schals, bestickte Waren, Spitzen, Spielzeug, Haushaltswaren, Dekorationsartikel und unterschiedlichste Wohnaccessoires.

Die kommende  Ausgabe der IHGF findet vom 15. bis 19. April 2020 statt. Die Messe wird vom Export Promotion Council for Handicrafts (EPCH) organisiert, dem nationalen Spitzengremium, das mehr als 10.000 indische Handwerkshersteller und -exporteure vertritt.


zum Seitenanfang

zurück