Ikea
Gründer Ingvar Kamprad verstorben

Foto: Ikea

Ikea-Gründer Ingvar Kamprad (Foto) ist im Alter von 91 Jahren in seinem Haus im schwedischen Småland „friedlich eingeschlafen“, wie Ikea am gestrigen Sonntag via Twitter mitteilte.

Kamprad gründete 1943 im Alter von 17 Jahren in seinem Heimatort Älmhult Ikea und lieferte zunächst Produkte wie Kugelschreiber und Bilderrahmen per Fahrrad aus. Möbel kamen 1947 ins Ikea-Angebot, ehe 1956 mit dem Tisch „Lövet“ erstmals ein Möbelstück zum Eigenbau angeboten wurde. Seither hat sich Ikea unter der Führung von Kamprad zum größten Möbelhändler der Welt entwickelt.

Im Mai 2014 hat Kamprad seine Ämter in den Aufsichtsräten der niederländischen Ikea-Stiftungen, die einen Großteil des Ikea-Konzerns besitzen, niedergelegt und war seither als Berater tätig.


zum Seitenanfang

zurück