Ikea Nachhaltigkeitsbericht 2018
Auf dem Weg zum klimapositiven Unternehmen

Foto: Ikea

Der Ikea Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2018 ist da. Zum ersten Mal beschreibt er den Fortschritt bei der Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele in der gesamten Ikea Wertschöpfungskette – von der Produktentwicklung über die Beschaffung der Rohstoffe bis hin zur Arbeit der Ikea Franchisenehmer.

„Das Geschäftsjahr 2018 war ein wichtiges Jahr voller Herausforderungen. Mit dem Start der aktualisierten Ikea ,People & Planet Positive‘-Strategie und bei den Democratic Design Days im Juni haben wir unser Engagement bis 2030 bekanntgegeben. Gemeinsam werden wir zu einem kreislauforientierten und klimapositiven Unternehmen werden und Millionen Menschen inspirieren, ein besseres Leben innerhalb der Grenzen unseres Planeten zu führen. Wir setzen uns außerdem für Chancengleichheit und die faire Behandlung aller Mitarbeiter in der gesamten Ikea Wertschöpfungskette ein“, sagt Lena Pripp-Kovac, Head of Sustainability, Inter Ikea Group.

Die Highlights aus dem Nachhaltigkeitsbericht 2018:

  • Ikea Produkte werden von Anfang an so konzipiert, dass Wiederverwendung, Reparatur, Weiterverkauf und Recycling möglich sind.
  • 60% des Ikea Sortiments wurden aus erneuerbaren Materialien hergestellt und 10% enthielten recycelte Materialien. Das Ziel ist, bis 2030 100% erneuerbare und/oder recycelte Materialien zu erreichen.
  • Armaturen und Duschköpfe, die bis zu 50% weniger Wasser verbrauchen.
  • 18.240 Solarkollektoren wurden auf dem Dach einer Ikea Industry Produktionseinheit in Paços de Ferreira, Portugal installiert. Sie erzeugen genug Energie, um 2.700 Haushalte zu versorgen.
  • 100% der Baumwolle und 85% der Holzrohstoffe stammen aus nachhaltigen Quellen.
  • Seit dem Start der Initiative „Lebensmittel sind wertvoll“ Ende 2016 hat Ikea 400 Tonnen Lebensmittel – das entspricht etwa 3 Millionen Mahlzeiten – vor dem Abfall gerettet.
  • 94% der Fisch- und Meeresfrüchteprodukte sind nach MSC- oder ASC- Standards zertifiziert

zum Seitenanfang

zurück