Ikea Österreich
Ikea Österreich wächst weiter

Ikea Österreich wächst im Geschäftsjahr 2020 weiter. Mit innovativen Projekten, wie dem Logistikzentrum in Strebersdorf oder Ikea am Westbahnhof, möchte man näher an die KundInnen rücken, sagt Alpaslan Deliloglu, Country Manager und Chief Sustainability Officer Ikea Österreich. Foto: Ikea

Ikea Österreich konnte trotz Coronakrise im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2020 mit einem Plus von 5,5 Prozent weiter zulegen, wie die aktuellen Zahlen zeigen. Insgesamt erwirtschaftete das Unternehmen einen Bruttoumsatz von 847,3 Mio. Euro – und damit rund 41 Milo. Euro mehr als im vorangegangenen Geschäftsjahr 2019. Ikea KundInnen in Österreich werden immer digitaler: So ist die Zahl der OnlinebesucherInnen auf über 48 Mio. deutlich gestiegen und es konnte ein E-Commerce-Bruttoumsatz von rund 124 Mio. Euro erzielt werden.

Obwohl in diesem Jahr vieles anders war, konnte Ikea Österreich mit einem Plus von 5,5% das Geschäftsjahr abschließen. "Unser Fokus liegt ganz stark darauf, auf die veränderten Bedürfnisse der KundInnen einzugehen. Sei es ein Ikea mitten in der Hauptstadt am Westbahnhof, ein Planungsstudio in Dornbirn oder die Kooperation mit Billa 'Click & Collect in deiner Nähe' in Salzburg und Oberösterreich – wir wollen näher an die KundInnen rücken. Die aktuellen Umsatzzahlen sprechen dafür, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind", freut sich Alpaslan Deliloglu, Country Manager und Chief Sustainability Officer Ikea Österreich. 

Ziel für 2021: Noch näher an die Bedürfnisse der KundInnen

Ikea investiert in Österreich laufend in die Entwicklung innovativer Projekte. Bereits vor einem Jahr wurde mit einem Investitionsvolumen von mehr als 80 Mio. Euro das Ikea Customer Distribution Center in Wien-Strebersdorf eröffnet. Es dient als Lager, Abholstation und zusätzlich erfolgen von hier auch alle Direktlieferungen innerhalb von 24 Stunden an KundInnen in ganz Österreich. 

Aktuell expandiert Ikea in den Westen Österreichs: Rund 1,1 Mio. Euro fließen in das neue Ikea-Planungsstudio im Messepark Dornbirn. Hier können sich KundInnen auf einer kleinen Ausstellungsfläche inspirieren lassen, mit kompetenter Unterstützung ihre Traumküche, das Schlafzimmer oder passgenaue Stauraumlösungen planen und gleich eine Bestellung aufgeben.

Das auffälligste Projekt von Ikea Österreich ist der weltweit erste echte City Store von Ikea, der am Wiener Westbahnhof gebaut wird. Das vom Wiener Architekturbüro querkraft architekten entworfene Haus geht ganz gezielt auf die aktuellen Megatrends ein und berücksichtigt das geänderte Einkaufsverhalten ebenso wie ein innovatives Mobilitätskonzept.


zum Seitenanfang

zurück