Ikea
Zwei Planungsstudios für Berlin

Foto: Ikea

Im Spätsommer dieses Jahres eröffnet Ikea zwei Planungsstudios im Raum Berlin – eines in Pankow und eines in Potsdam. Dabei wird es sich um zwei völlig neue Konzepte handeln, die sich perfekt in den innerstädtischen Raum einfügen und die die Kunden ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Im Herzen von Pankow, in der Breiten Straße 33-34, können die Kunden zukünftig ihre Wohnungseinrichtung planen. Derzeit befindet sich in den Räumlichkeiten noch ein griechisches Restaurant. In Potsdam übernimmt Ikea die Räumlichkeiten der bisherigen C&A Filiale an der Brandenburger Straße 5-6 im Luisenforum.

Neu und noch näher an unseren Kunden

Ikea Deutschland hat seine Expansionsstrategie völlig neu ausgerichtet. Die Botschaft: „Wir expandieren weiter, aber wir expandieren anders.” Das Konzept der großen Einrichtungshäuser mit Einrichtungsgegenständen zur Selbstabholung hat Ikea sehr erfolgreich werden lassen. Um fit für die Zukunft zu sein, hat der schwedische Einrichtungsriese als Ergänzung zu seinen großen Einrichtungshäusern, neue Konzepte entwickelt, um den Bedürfnissen und Wünschen seiner Kunden weiterhin zu entsprechen und den vielen Menschen dort zu begegnen, wo sie sich aufhalten.

Dennis Balslev, Geschäftsführer von IKEA Deutschland, erklärt: „Mit den Planungsstudios in Pankow und Potsdam machen wir den Anfang. Wir möchten in weiteren Bezirken der Hauptstadt vertreten sein und damit unsere Präsenz im Berliner Raum erhöhen. Dazu schaffen wir Touchpoints, an denen die Menschen in unmittelbarer Nähe ihres Wohnortes mit Ikea interagieren sowie ihre Produkte planen und bestellen können. In Berlin sehen wir Potenzial für drei bis fünf weitere Planungsstudios und auch einen XS-Store.“

Das Ikea Planungsstudio

In den Ikea Planungsstudios werden die Kunden beraten und bei komplexen Planungen, wie beispielsweise Küchen und Kleiderschränken, unterstützt. Der Planungs- und Beratungsservice wird überwiegend mit Terminvergaben arbeiten, aber auch für spontane Beratungs- und Planungswünsche werden Plätze zur Verfügung stehen. Die Mitarbeiter der Planungsstudios werden über Planungstools Bestellungen der Kunden konfigurieren und umsetzen. Im Gegensatz zu dem bekannten Format des Einrichtungshauses wird in den Planungsstudios nicht das gesamte Sortiment gezeigt. Hier werden ausgewählte Teile des Ikea Kernsortiments in Kombination mit ergänzenden Produkten auf inspirative Weise präsentiert, um das Sortiment für die Kunden erlebbar zu machen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, die Produkte zu testen. Der Kunde nimmt seine Ware nicht mehr direkt mit nach Hause, sondern kann sie bequem per Lieferung bestellen oder in einem der umliegenden Einrichtungshäuser abholen.

Der Ikea XS-Store

Dieses Format entspricht im Grunde dem bekannten Ikea Einrichtungshaus inklusive Restaurant und Essensangebot – nur eine Nummer kleiner, in zentraler Lage und damit näher an den Kunden. Mit inspirierenden Einrichtungslösungen und über digitale Tools können die Kunden das gesamte Sortiment entdecken und bestellen. Der Großteil der Einrichtungsgegenstände kann direkt gekauft und im Anschluss mit nach Hause genommen werden. Größere Produkte werden zu den Kunden nach Hause oder wahlweise an das nächstgelegene Ikea Einrichtungshaus geliefert. 


zum Seitenanfang

zurück