imm cologne
Branchen-Treffpunkt Sleep Lounge

News von der imm 2020
Mit der Sleep Lounge möchte der Matratzenverband dem Handel Inspiration für den POS liefern, der Branche eine Kommunikationsplattform bieten und zum Dialog einladen. Rendering: Koelnmesse

Den Jahresauftakt für den Matratzenverband bildet die imm cologne 2020. Die Themenwelt „Home sleep“, zu der der Fachverband Matratzen-Industrie e.V. und die imm cologne gemeinsam einladen, spiegelt mit ihrer großen Variabilität wider, dass der Schlaf so vielfältig und individuell ist wie die Menschen selbst. Branchen-Treffpunkt im Zentrum der Halle 9 ist die Sleep Lounge des Matratzenverbands. Besucher können sich in neue Welten entführen lassen und aus der Hektik des Messebetriebs abtauchen – sei es für eine kurze (Kaffee-)Pause oder Branchengespräche in ruhiger Atmosphäre. Zugleich bleibt nicht alles beim Alten: „Mir ist es wichtig, dass wir dem Handel noch stärker als bisher Inspirationen für die Inszenierung am POS liefern“, verrät Geschäftsführer Martin Auerbach. „Der Schlaf als Fundament für Gesundheit und Lebensqualität lässt sich attraktiv, emotional und auch mal unerwartet in Szene setzen – das wollen wir zeigen.“

Für noch mehr Attraktivität der Sleep Lounge sorgen zusätzliche Aktionen: Jeden Tag um 12:00 Uhr lädt der Matratzenverband zu halbstündigen Pillow Talks ein. Experten verschiedener Disziplinen – darunter z. B. Schlafmediziner Prof. Ingo Fietze, der Säugetier-Kurator des Tierparks Berlin, Dr. Florian Sicks, Science-Slammer Albrecht Vorster – beleuchten den Schlaf aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Das vollständige Programm ist zu finden unter: www.imm-cologne.de/sleeplounge.

Am Messe-Dienstag um 17:00 Uhr wird außerdem die Deutsche Stiftung Schlaf die
Pillow-Talk-Bühne nutzen, um Botschafter für gesunden Schlaf, schlaffördernde Arbeitgeber sowie Ingenieure, Entwickler und Wissenschaftler in einer Preisverleihung zu ehren. Die Sleep Lounge 2020 bietet also eine ganze Woche lang vielfältigen Input, für Fachbesucher ebenso wie für Verbraucher und auch Aussteller. Martin Auerbach: „Der Matratzenverband freut sich auf einen regen Austausch mit seinen Gästen – zur Branche und zum Schlaf.“ Let‘s talk about sleep!

Home Sleep | Halle 9.1

Martin Auerbach steht dem Kompetenz-Zentrum Textil + Sonnenschutz als Geschäftsführer der drei Kooperationsverbände Verband der Deutschen Heimtextilien-Industrie – Heimtex –, Fachverband Matratzen-Industrie, Verband innenliegender Sicht- und Sonnenschutz – ViS – vor. Foto: Fachverband Matratzen-Industrie e.V.

zum Seitenanfang

zurück