imm cologne + LivingKitchen
Endlich geht’s los!

Die imm cologne/Living Kitchen öffnete pünktlich ihre Pforten. Foto: Steger

In diesen Minuten öffnen sich die Tore der Koelnmesse und die Einrichtungsmessen imm cologne und LivingKitchen ziehen wieder die Möbelwelt in ihren Bann. Rund 1.360 Aussteller aus 50 Ländern präsentieren dabei ihre Neuheiten auf etwa 270.000 qm Fläche. Angetrieben von den guten Zahlen bei den Voranmeldungen rechnen die Veranstalter damit, erstmals die Zahl von 150.000 Besuchern knacken zu können. Dabei entfallen etwa 100.000 Gäste auf die reinen Fachbesuchertage, weitere 50.000 Endverbraucher sollen am Samstag und Sonntag hinzukommen und durch die aufwändigen Präsentationen der Hersteller Lust auf neue Möbel bekommen. Die Koelnmesse will dabei der Branche eine Plattform bieten für gute Geschäfte, für neue Trends und für große emotionale Präsentationen, damit auch 2017 die deutsche und ausländische Möbelindustrie wieder steigende Umsätze vermelden kann.

Auf geht’s nach Köln, wo die Möbel und Einrichtungsgegenstände schon überall auf die internationalen Gäste warten – wie hier in der Seilbahn über den Rhein. Foto: Koelnmesse

zum Seitenanfang

zurück