Experten-Slot Dekore, Möbelteile & -komponenten
impress – THE DECOR COMPANY

Der folgende MÖBELMARKT-Experten-Beitrag wird Ihnen von impress – THE DECOR COMPANY zur Verfügung gestellt. Form, Stil und Inhalt liegen allein in der Verantwortung des Autors Sascha Kostros. Die hier veröffentlichte Meinung kann daher von der Meinung der Redaktion oder des Herausgebers abweichen.

impress – THE DECOR COMPANY
Expertenbeitrag: WELCOME HOME – I’M PULSE

Die Interieur Trends von morgen erleben

Experten Beitrag
Messestand von impress auf der Interzum 2019 in Köln

Die Welt, die wir unser Zuhause nennen, ist voller Impulse. Sie aufnehmen, selbst Impuls sein und neue Impulse geben, dafür steht der Oberflächenspezialist impress auf der Interzum vom 21. bis 24. Mai 2019 in Köln mit einem außergewöhnlichen Messeauftritt und seinen aktuellen Dekoren des weiterentwickelten Designkonzepts „I’m Pulse“. Im Mittelpunkt: Genau die Impulse, die den Menschen, sein individuelles Erleben und lebendiges Schaffen inspirieren und beeindrucken.

Welcome Home! Doch wie sieht heute unser Zuhause aus? Vielfältig sind die Anreize, Einflüsse und Inspirationen, die uns tagtäglich begegnen, geprägt von Gegensätzen, die sich dennoch einander bedingen: Innovation und Tradition, Konsum und Minimalismus, Rasanz und Entschleunigung … jeder ist auf der Suche nach dem eigenen individuellen Weg.

Obwohl auf uns alle die gleichen Impulse wirken, nimmt jeder sie unterschiedlich wahr, empfindet und verarbeitet sie anders. „I’m Pulse“ sind deshalb für impress mehr als nur drei Worte. Denn es sind nicht nur die Impulse, die die impress Designer aufnehmen und in moderne Dekore übersetzen. Sie sind auch selbst Impuls, der die Welt um sie herum beeinflusst. Sie geben frische Inspirationen und lösen wiederum neue Impulse aus. Und nicht nur das: Es sind nicht nur die Impulse, die wir erhalten und geben. Ein „Puls“ ist das Leben, der Herzschlag, den wir spüren und fühlen, der wiederum von Gegensätzen – schnell oder langsam, rasend oder ruhig – geprägt sein kann.

Inspiration of Life

Wir wohnen in Metropolen, unser Zuhause ist smart, digital und vernetzt, wir sind mobil, flexibel und jederzeit zu allem bereit. Doch gleichzeitig suchen wir Ruhe, Zeit zum Atmen und sehen in unserem Zuhause einen Ort des Rückzugs, zum Innehalten – abseits von Lärm, Hektik und ständiger Erreichbarkeit. So widersprüchlich unser Leben ist, so sehr verstärken die gegensätzlichen Impulse die aktuellen Interieur Trends.

Die Freiheit, sich seine Welt zu schaffen, wie sie einem gefällt, in der man sich wohl und zu Hause fühlt, genau diese Subjektivität nimmt impress in seinem weiterentwickelten Designkonzept „I’m Pulse“ auf. Unser Lebensstil und wie wir wohnen möchten, ist nicht von einem einzelnen Trend geprägt, sondern zeigt sich in der individuellen Synthese verschiedener Designstile. Das Zuhause erhält so für jeden eine andere, ganz persönliche Bedeutung.

Interieur Trends – individuell geprägt

Wertvolle Inspirationen ziehen die impress Design-Experten aus einfachen Dingen und alltäglichen Erlebnissen, aus der Historie, den individuellen Erfahrungen und den vielen anderen Ereignissen, die die Welt zu bieten hat. Hier finden sie die perfekte Mischung von Impulsen, um einzigartige Designs und Atmosphären zu schaffen. Und doch ist jeder wieder anders inspiriert. Diese Vielfalt spiegelt sich in den authentischen, den Zeitgeist treffenden impress Dekoren für ein modernes Interieur Design wieder.

Was die Trends inspiriert, was die Designs und Dekore, die Wohnräume von morgen ausmachen, das ist nachzulesen in der neuen impress Trendbroschüre. Ergänzt wird die Broschüre durch Dekormusterkarten, die es zu jedem auf der Messe präsentierten Dekor gibt. Ganz nach den eigenen, individuellen Bedürfnissen und aufgenommenen Impulsen konnte jeder Besucher sich so seinen persönlichen Dekorfächer zusammenstellen, gestalten und mit „nach Hause“ nehmen.

Das Leben spüren

„If these old city walls could talk“

Geprägt vom Zauber alter Industriestädte knüpft der Industrial Style an vergangene Zeiten an, bringt Ausrangiertes wieder zum Leben – in einem ganz neuen Kontext. Es dominieren eher dunkle, kühle Farben ebenso wie klare Gegensätze – hart und weich oder kühl und warm – das gleichermaßen alte wie aktuelle Design. Abgenutzte und rustikale Oberflächen bekommen wieder einen breiteren Raum – ob die kühle Betonoptik des Dekors Fresco, der Vintage-Look des Dekors Bairro Alto, das Eichendekor Samdal Oak mit seiner rustikal trendigen Anmutung oder das Dekor Graffiti, das alte Materialien für eine neue Nutzung entdeckt.

„Steel and fire. Things I admire“

Oxidierter Stahl, gebürstete oder geflammte Metalle, karbonisierte Hölzer oder Recyclingmaterialien stehen für extravagantes Wohnen im angesagten Industrial Style. Sie nehmen in Zeiten zunehmender Digitalisierung und wachsender urbaner Anonymität die Sehnsucht nach Ursprünglichem, Beständigem und Unverfälschtem auf. Besondere Akzente setzt hier das Dekor Carbonized Wood, inspiriert durch die alte japanische Technik Shou Sugi Ban. Unverwechselbar ist das Dekor Uranus, das uns mit seiner Stahl-Oberfläche und Bearbeitungsspuren in die Fabrikhallen früherer Zeiten entführt. Das Dekor Argento verfeinert dagegen jedes Interieur – in welcher Kombination es auch auftritt, ob mit Holz, Stein oder zur gleichen Farbe.

„Nature is my living space“

Die Sehnsucht nach Natur und Authentizität ist unverändert der wohl größte und beständigste Interieur Trend. Natürliche, erdige und unbehandelte Materialien verleihen einerseits das Gefühl von Gemütlichkeit, andererseits zeigt sich auch hier durch Minimalismus und Reduktion auf das Nötigste der urbane Touch. Ob das leicht geplankte Dekor Rockport Oak mit seinen sanften, fein gezeichneten Blumen und markanten Ästen, das schlichte und zurückhaltende Dekor Mansion Oak mit seinen besonders fein ausgearbeiteten Details oder das elegante Dekor Conwy Elm mit seinen weichen Konturen und hellen Farben, sie bringen ein natürliches Flair in jedes Großstadt-Appartement.

„Luxury lives in the finer details“

Eleganz und zurückhaltender Luxus in den eigenen vier Wänden, das verkörpert vor allem der neu interpretierte Mid-Century-Style. Seine Wurzeln liegen in den 30er bis 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Gekennzeichnet ist er durch zeitlose Schönheit gepaart mit hochwertigen Details aus Marmor, eleganten Hölzern und edlen Metallen. Das gleichermaßen ausgefallene wie dekorative Dekor Emperador Dark verkörpert diesen Interieur Trend in ganz besonderer Weise, ebenso wie das Dekor Saturnia Walnut, das edel und apart den gehobenen, modern inspirierten und italienisch geprägten Wohnstil charakterisiert.

Dekore – vom Impuls bis zur Anwendung

Erlebbar wurden die Interieur Trends auf dem über 400 Quadratmeter großen und teilweise zweigeschossigen Stand B060/C069 in der Halle 6.1. Einzeln und in Kombination, ob als Wandgestaltung, fertiges Möbel oder Fußbodenbelag, in Küche, Esszimmer, Wohnzimmer, Bad, Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Jugendzimmer, Ankleide oder Garderobe: impress präsentiert in einem nachempfundenen Wohnobjekt seine aktuellen Dekore – vom ersten Impuls über die Entwicklung bis zur Anwendung. Der Dekorspezialist setzte so wiederum vielfältige Impulse, nicht zuletzt für frische Gestaltungsideen in der Möbelfertigung und im Innenausbau.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück