Initiative Furnier + Natur (IFN)
Neue Geschäftsstelle in Bonn

Foto: IFN

Die Initiative Furnier + Natur (IFN) e.V. ist nicht mehr Mitglied im Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH). Mitte März beschloss der IFN-Vorstand einstimmig, den HDH mit sofortiger Wirkung zu verlassen.

Ursula Geismann wurde in ihrem Amt als IFN-Geschäftsführerin bestätigt und nimmt ihre Funktion nun aus der neuen Bonner Geschäftsstelle wahr. Frau Geismann übt keine Tätigkeiten mehr für den HDH aus. Die IFN-Geschäftsstelle wird in gewohnter Weise die Marketing- und Pressearbeit des Verbandes weiterführen und ihren Mitgliedern als Anlaufstelle beispielsweise für technische Fragen, zum Rohstoff Holz, zu Emissionen oder zum Thema Arbeitsschutz zur Verfügung stehen.

Die Initiative Furnier + Natur (IFN) e.V. wurde 1996 von der deutschen Furnierwirt-schaft und ihren Partnern gegründet. Heute wird sie von europäischen Unterneh-men aus der Furnierindustrie, dem Handel und der furnierverarbeitenden Industrie sowie Fachverbänden der Holzwirtschaft getragen. Ziel des Vereins ist die Förde-rung des natürlichen Werkstoff-Allrounders Furnier.


zum Seitenanfang

zurück