Intertextile Shanghai Home Textiles
Produkte und Perspektiven

Foto: Intertextile Shanghai Home Textiles

Die Intertextile Shanghai Home Textiles vom 27. bis 30. August 2018 gilt als führende Branchenmesse in China und Asien, wo die Besucher die neuesten Heimtextilien-Trends und aktuelle Innovationen aus der ganzen Welt finden können. Auch in diesem Jahr wird eine Reihe von Rahmenprogramm-Veranstaltungen zusammen mit einigen neuen Show-Features die Messe zusätzlich aufwerten.

Angesichts der wachsenden Nachfrage nach textilen Lösungen für Architektur, Innenarchitektur und Hotellerie werden auf der kommenden Veranstaltung führende Anbieter von Polsterbezügen für den Objektbereich herausgestellt. Darüber hinaus wird in der Halle 5.1 ein Sonderfläche geschaffen, auf der hochwertige Contract-Polsterstoffe gezeigt werden. Der Bereich wird von Innenarchitekten dekoriert, die die Funktionalität der präsentierten Produkte demonstrieren.

Um die Möglichkeiten, die der Textilindustrie das Objektgeschäft bietet, vorzustellen, wurden sowohl nationale als auch internationale Architekten, Hoteliers, Innenarchitekten und Branchenexperten eingeladen, ihre Erkenntnisse über Design, Markt, Materialien und Projektmanagement an den beiden Contract Business Days am 28. und 29. August weiterzugeben.

So sprichtdie Innenarchitektin Naima A Khan, Gründerin von The Green Design in den VAE, über die Herausforderungen des nachhaltigen Innenausbaus. Sie hat mit vielen internationalen Heimtextilien-Einzelhändlern sowie mit Textil- und Innenausstattungsunternehmen zusammengearbeitet und hat Erfahrungen in der Anwendung von therapeutischen Farbschemata, nachhaltigen Materialien und Sonnenlicht in verschiedenen Designprojekten. Ein weiterer Gast, die Designerin Esra Lemmens, die auch als Referentin bei zahlreichen Design-Events auftritt, wird über die wachsende Bedeutung von Design in Dubai und ihre Ideen für Geschäftsbeziehungen mit Dubai sprechen.

Weitere Redner sind Martin Oliu von der internationalen Designfirma Harmony World Consultant and Design (HWCD). Er ist u. a. ist für verschiedene Luxus-Wohn-und Hotel-Design-Projekte verantwortlich. Professor Thomas Charles, ein Spezialist für industrielle Produktgestaltung, wird einen Vortrag über "The Power of Innovative Design" halten. Trevira CS wird mit der chinesischen Repräsentantin Jenny Zhang ebenfalls am Contract Business Day teilnehmen durch ihre chinesische Repräsentantin Jenny Zhang. Sie wird erklären, wie die flammhemmenden Trevira CS-Textilien im Objektgeschäft eingesetzt werden können.

Das Digital Printing Micro Factory-Konzept wurde erstmals auf der Intertextile Shanghai Home Textiles erstmals im verganenen August vorgestellt. Um der wachsenden Nachfrage nach effizienten, einstufigen Textillösungen gerecht zu werden, wird Global Fortune Limited aus Hong Kong gemeinsam mit Kornit Digital und Bullmer auf der Messe im August eine Micro Factory aufbauen.

Neben Foren, in denen diskutiert wird, wie Digitaldruck die flexible Produktion unterstützt, wird es auch eine Reihe von Diskussionsrunden geben, in denen einige der führenden inländischen Industrieunternehmen über ihre Erfahrungen bei der Lösung technischer Probleme in Produktionen informieren.

Das sogenannte Trendkomitee der französischen Agentur  NellyRodi hat für die Messe drei Themen entwickelt: Caring Future, Crazy Future und Emo Future. Diese drei Themen stehen für die internationalen Lifestyle Trends 2019. Neben dem Trendbereich, in dem sich Produktdisplays befinden, sollen Besucher bei  Podiumsdiskussionen und bei Touren über die Trend Area die zukünftigen Wohnstile besser verstehen lernen. Der Kreativdirektor der Agentur, Vincent Grégoire, wird entsprechende Führungen anbieten. Er wird sich zudem mit anderen Branchenexperten in einer Podiumsdiskussion über Veränderungen im Verbraucherverhalten austauschen.

Eine weitere Veranstaltung während der Messe ist der Future Talk, bei dem Vertreter verschiedener Branchen, darunter die Modemarke Shiatzy Chen, der Haushaltsgerätehersteller Haier, Gourmets und Lifestyle-Experten über zukünftige Trends diskutieren.

Die Intertextilen Shanfhai Home Textiles findet wieder im National Exhibition and Convention Center in Shanghai statt. Mitveranstalter ist die Messe Frankfurt (HK) Ltd.


zum Seitenanfang

zurück