Italienische Möbelindustrie
Designunternehmen fahren wieder hoch

Die neue Polstergruppe "Taba" von Alfredo Häberli für Moroso. Foto: Moroso

In den letzten Tagen erreichen uns zunehmend Nachrichten italienischer Möbelhersteller, dass sie nach einer längerer Produktionspause den Betrieb wieder aufnehmen – unter anderem von Moroso, Minotti und Flexform. Auch die italienischen Küchenhersteller haben den Betrieb teilweise nach einer Pause wieder aufgenommen.

Immer mehr italienische Hersteller publizieren zudem ihre Neuheiten, die ursprünglich für die Mailänder Möbelmesse geplant waren.

 

 


zum Seitenanfang

zurück