Experten-Slot B2B-Branchenplattformen
IWOfurn Service GmbH

Der folgende MÖBELMARKT-Experten-Beitrag wird Ihnen von IWOfurn Service GmbH zur Verfügung gestellt. Form, Stil und Inhalt liegen allein in der Verantwortung des Autors Dietmar Weber. Die hier veröffentlichte Meinung kann daher von der Meinung der Redaktion oder des Herausgebers abweichen.

IWOfurn Service GmbH
Expertenbeitrag: KPIs begleiten den Change Management Prozess

Experten Beitrag

Die IWOfurn Service GmbH aus Holzgerlingen bei Stuttgart ist ein Dienstleister mit Fokus auf die qualitative Verbesserung unternehmerischer Prozesse.

Mit einem skalierbaren Angebot zur Digitalisierung und Automatisierung inner- und außerbetrieblicher Abläufe unterstützt IWOfurn seit vielen Jahren das Change Management seiner Anwender. Spezialisiert auf die Integration von Prozessen, Partnern und Systemen verbindet der etablierte Kommunikationsexperte über 1.000 Branchenteilnehmer aus Industrie und Handel und realisiert aktuell rund 80.000 Datentransfers pro Tag.

Das Schlagwort Digitalisierung treibt die Unternehmen vor sich her. Allerdings gibt es keine praktischen Checklisten oder Ratgeber, was man dann nun wann, mit welchem geplanten Ergebnis und wie angehen soll.

 

KPI

KPI ist die Abkürzung für Key Performance Indicator. Der Begriff bezeichnet Kennzahlen, mit denen die Leistung von Aktivitäten in Unternehmen ermittelt werden kann. KPIs dienen zur Überprüfung, wie erfolgreich bestimmte Tätigkeiten in Unternehmen sind. Durch konsequentes Monitoring können Prozesse und Maßnahmen entsprechend angepasst und optimiert werden.

 

Change Management elektronischer Datenaustausch

Bevor sich ein Unternehmen dafür entscheidet, EDI als Komponente der Digitalisierungsstrategie einzusetzen, wird über eine ganze Reihe von Bewertungskriterien analysiert, ob und wie Qualität, Kosten, Zeit, Kundenbindung etc.  positiv beeinflusst werden und welche Erfolge man im Einzelnen erwartet.

Dann wird ein Projekt zur Einführung mit ausgewählten Geschäftspartnern technisch umgesetzt und erfolgreich abgeschlossen. Die Ziele sind erreicht. Alle sind zufrieden.

Im klassischen Change Management Prozess wurden also die Phasen Einsicht, Veränderung, Stabilisierung erfolgreich abgeschlossen. Aber es ist auch ein kritischer Punkt erreicht: Alle sind zufrieden.

Für den nachhaltigen Erfolg dieser Veränderungsmaßnahme sind 2 weitere Phasen unabdingbar:

  • Veränderungen weiter vorantreiben
  • Veränderungen in der Unternehmenskultur verankern

Dieses permanente Vorantreiben fällt vielen Unternehmen aus 2 Gründen schwer.

Erstens: Man hat keinen geeigneten Mitarbeiter, der dann auch noch genügend Zeit bekommt, „sich fortwährend darum zu kümmern“.

Zweitens: Man hat keine Kennzahlen (KPIs), zu dauerhaften Überprüfung und Verbesserung.

 

Erstens: Das IWOfurn Networking

Die IWOfurn stellt jedem Ihrer Kunden kostenfrei einen dedizierten Mitarbeiter aus dem IWOfurn Networking Team zur Verfügung, der sich darum kümmert, die Veränderungen voranzutreiben. Dieser Mitarbeiter übernimmt für Sie die Kommunikation zu Ihren Geschäftspartnern und kümmert sich um die Vernetzung Ihres Unternehmens mit dem Ziel 100%. Denn wir möchten ja die einzelnen Prozesse zu allen Geschäftspartnern automatisieren und nicht auf der Hälfte der Strecke stehen bleiben.

 

Zweitens: KPI Analyse

Lassen Sie mich das anhand eines Beispiels aus Sicht eines Handelsunternehmens im Prozess Bestellabwicklung erklären:

Vor der Einführung wurde sehr genau analysiert, mit welchen Lieferanten in den einzelnen Warenbereichen wie viele Transaktionen stattfinden und wo die Quick Wins liegen. Diese vom IWOfurn Networking Team unterstützte Potenzialanalyse liefert unternehmensspezifisch die Vorgehensweise und die Schwerpunkte bei der Einführung der automatisierten Abwicklung. Aber wie sieht das nach 6 Monaten oder einem Jahr aus? Warum ist die Quote bei einem Lieferanten auf 50% gesunken und ein anderer, der mittlerweile sehr viele Aufträge abwickelt, ist noch gar nicht angebunden? Weshalb kommen Auftragsbestätigungen eines Lieferanten wieder vermehrt auf Papier, und weshalb gibt es permanent Abweichungen im Liefertermin? Und das, obwohl technisch nichts verändert wurde.

Anhand von Kennzahlen muss man diese Abweichungen akribisch ermitteln, ihnen auf den Grund gehen und dann die richtigen Schlüsse ziehen, um so den Erfolg einer einmal eingeführten Veränderung dauerhaft sicherzustellen.

Die IWOfurn unterstützt ihre Kunden in dieser Analyse, und dabei geht es überhaupt nicht mehr um Technik oder IT, sondern vielmehr darum, wie Sie dauerhaft sicherstellen, dass Ihre Investitionen sich im Unternehmen verfestigen, weil Sie sie ständig auf den Prüfstand stellen.

Das macht schlussendlich Change Management nachhaltig erfolgreich.


zum Seitenanfang

zurück