January Furniture Show Birmingham
Termin wird auf April verschoben

Messe-Update
Foto: Archiv

Erweiterte Reisebeschränkungen in ganz Großbritannien und der erneute Lockdown in England bis Dezember haben Clarion Events, den Veranstalter der January Furniture Show, veranlasst, den Messetermin auf den 25. bis 28. April 2021 zu verschieben. Ursprünglich hätte die Messe vom 24. bis 27. Januar stattfinden sollen.

Event Director Cleere Scamell erklärte hierzu: „Die Möbelmesse in Birmingham ist die bedeutendste britische Fachveranstaltung ihrer Art. In den letzten Monaten haben wir auf den Januar hingearbeitet, und wir waren entschlossen, eine starke Show abzuliefern – genau so wie sie die Branche braucht. Die große Strahlkraft der Messe, in Verbindung mit der klaren Ausrichtung auf ein Fachpublikum, stimmten uns zuversichtlich sind, die Richtlinien der Regierung für die Sicherheit von Veranstaltungen, die „All Secure Standards“, vollständig umsetzen zu können. Aufgrund der jüngsten Entwicklungen in Verbindung mit den notwendigerweise langen Vorlaufzeiten, die Aussteller für die Vorbereitung und Präsentation ihrer Produkte benötigen, ist es jedoch wichtig, dass wir realistisch sind und die Sicherheit in dieser Phase an erster Stelle steht. Darüber hinaus gibt es nach einem turbulenten Jahr weltweit in Teilen der Möbelbranche erhebliche angebotsseitige Probleme. Diese Entwicklung wird mehr Zeit für eine Normalisierung der Materialversorgung erfordern.“

Wie Cleere Scamell weiter ausführt, seien in den letzten Wochen Befragungen von Einkäufern durchgeführt worden. Diese hätten eine breite Mehrheit von Befürwortern eines Apriltermins ergeben. 84% der Einkäufer hätten angegeben, dass sie mit Sicherheit eine Messe im April besuchen würden, und weitere 13% planen, daran teilzunehmen, wenn es weitere Einzelheiten zu den konkreten COVID-Maßnahmen gibt.

Cleere Scamell: „Besonders ermutigend war die Reaktion derjenigen, die während der traditionell geschäftigen Januar-Periode die letzten Ausgaben der Show nicht besuchen konnten, jetzt aber die Gelegenheit nutzen werden, das neue Frühlings-Event zu besuchen. Interessanterweise ist die Reaktion dieser Einkäufer genauso stark wie die unserer Stammgäste, sodass wir im April viele neue Kunden erwarten. Wir sind nun dabei, mit Ausstellern, Besuchern und anderen Interessengruppen der Branche in Kontakt zu treten. Dies wird sich im Laufe der nächsten Wochen fortsetzen, wenn wir die Pläne für die Möbelmesse Birmingham im April fertiggestellt haben.“


zum Seitenanfang

zurück