Jensen
Biathlon-Champion regeneriert in Jensen Bett

Biathlon-Profi Johannes Thingnes Bø. Foto: Jensen Beds

Auch in diesem Winter ist Johannes Thingnes Bø wieder erfolgreich in der Biathlon- Welt. Kurz vor der Weltmeisterschaft im slowenischen Pokljuka zeigt sich der 27-jährige Norweger in bester Form und konnte erst kürzlich einen historischen Meilenstein bejubeln – seinen 50. Einzelerfolg.

Regeneration findet Testimonial Johannes in seinem Jensen Bett, das wie er aus Norwegen kommt: “Als Leistungssportler trainiere ich zwei bis drei Stunden pro Tag. Die übrige Zeit wird zur Erholung genutzt, um die Trainingswirkung zu maximieren und auch am Folgetag topfit zu sein. Die beste Erholung bietet mir dabei mein Jensen Bett“ – so der Jüngere der beiden Bø- Brüder.

Er ist auch für unterwegs ausgerüstet. In einer Reisetasche werden Boxspring- Topper, Decke und TempSmart-Kissen zu Begleitern während der Wintersport- Saison – allesamt individuell auf die Schlaf- und Erholungsbedürfnisse des Biathleten ausgerichtet.

Seit 25 Jahren entwickelt und optimiert Jensen in Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten individuellen Schlafkomfort. Materialwahl und Farbgebung werden durch die norwegische Natur inspiriert und treffen auf Erfahrung und traditionelle Handwerkstechniken.


zum Seitenanfang

zurück