Jysk
Eröffnet weltweit 3000sten Shop

Foto: Jysk

Jysk expandiert mit neuen Shops. Am 12. Februar 2021 öffnete das dänische Unternehmen die Türen zum Geschäft des Unternehmens mit der Nummer 3.000, das sich im Da Vinci Village in Fiumicino befindet, dem größten Einzelhandelspark Italiens.

Aufgrund der Pandemie wurde die Feier verschoben, aber am morgigen 18. Mai wird Jysk „den Laden auf die Weise wiedereröffnen, die es verdient.“

„Expansion war schon immer das Fundament von Jysk, und wir freuen uns sehr, dass wir jetzt mehr als 3.000 Filialen weltweit erreicht haben. Dies ist ein sehr wichtiger Meilenstein, auf den wir uns mit unseren italienischen Kunden und Kollegen gefreut haben “, sagt Mikael Nielsen, Executive Vice President Retail bei Jysk.

Zusammen mit dem Country Manager von Jysk Italien, Cesare Bailo, wird er an der Wiedereröffnung des Geschäfts Nr. 3.000 in Rom teilnehmen und die ersten Kunden des Tages persönlich begrüßen.

Physische Geschäfte bleiben wichtig

Obwohl das Geschäft Nummer 3.000 gefeiert wird, setzt JYSK die Bemühungen des Unternehmens fort, weiter zu expandieren und mindestens 5.000 Geschäfte zu erreichen.

„Wir bei JYSK glauben immer noch, dass physische Geschäfte im modernen Einzelhandel eine große Rolle spielen, und wir planen, jedes Jahr mehr als 200 neue Geschäfte zu eröffnen, wobei Italien eines der Länder ist, auf die wir uns besonders konzentrieren möchten“, sagt Mikael Nielsen.

Fakten zu Jysk

Das erste Jysk-Geschäft in Italien wurde 2009 eröffnet. Heute hat Jysk insgesamt 63 Filialen in Italien. Weltweit betreibt Jysk mehr als 3.000 Filialen in 51 Ländern. Jysk ist eine internationale Handelskette mit skandinavischen Wurzeln, die alles für zu Hause verkauft. Das erste Geschäft wurde 1979 in Dänemark eröffnet. Heute verfügt Jysk über mehr als 3.000 Geschäfte und 26.500 Mitarbeitende.


zum Seitenanfang

zurück