Jysk
Neue Trikots für „JYSK Sportstars“

Mit dem Projekt „JYSK Sportstars“ geht JYSK neue Wege und setzt zugleich sein Engagement im Parasport fort. Foto: JYSK

Das Einrichtungsunternehmen JYSK stattet im Rahmen seines Sponsoring-Projekts erneut Sportmannschaften mit Trikots aus. Bis zum 9. Oktober können sich interessierte Teams und Vereine bewerben. Hierzu stellen sie sich lediglich kurz vor und erklären, wieso JYSK sie ausstatten sollte.

Zuletzt lief das Projekt unter dem Namen „Strong Teams“. Dieses hatte sich ausschließlich auf inklusive Sportmannschaften – also Teams in denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport treiben – sowie Sportmannschaften für Menschen mit Behinderung konzentriert.

In dieser Runde weitet das Unternehmen mit Hauptsitz in Handewitt, Schleswig-Holstein sein Engagement erstmals aus. Neben Parasport-Teams werden zukünftig auch Kinder- und Jugendmannschaften mit Trikots bedacht. „Besonders in der letzten Runde haben sich viele Vereine bei uns gemeldet, die an Trikots für ihre jüngsten Mitglieder interessiert waren. Dabei hat uns besonders begeistert, wie stark sich die Vereine in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren – und das zu 100 Prozent ehrenamtlich“, erklärt Projektleiter Jens Schwendicke. Diesen großartigen Einsatz wolle JYSK Deutschland unterstützen und fördern. „Denn Teamsport vermittelt schon den Jüngsten wichtige Werte wie Fairness, Respekt und Zusammenhalt. Jede:r bringt etwas mit, was die Mannschaft nach vorne bringt", sagt Christian Schirmer, Country Manager JYSK Deutschland.

Neben der Erweiterung auf Kinder- und Jugendmannschaften gibt es eine weitere Veränderung: Ab sofort trägt das Projekt den Namen „JYSK Sportstars“. „Wir haben einen Namen gewählt, der allen gerecht wird. Für JYSK sind alle Menschen Stars, die Spaß daran haben, gemeinsam mit anderen Sport zu treiben und das auch zeigen“, sagt Jens Schwendicke. Das gelte besonders für diejenigen, die nicht immer im Mittelpunkt stehen – Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung.


zum Seitenanfang

zurück