Kare Design
Markteintritt in Südafrika

Der neue Kare-Shop in Johannesburg/Südafrika. Fotos: Kare Design

Auf der Länderliste mit Franchisepartnern steht bei Kare Design nun auch Südafrika mit einem ersten Shop in der Millionenmetropole Johannesburg.

Schnell nach dem Verkaufsstart ist klar: das absolute Lieblingsaccessoire der Kunden im nagelneuen Kare-Shop in Joberg, wie die Einheimischen sagen, sind Bilder und Deko-Figuren mit Elefanten. „Die Stadt ist das wirtschaftliche und finanzielle Zentrum des Landes und die Eliten und Young Urban Professionals dort wollen anders wohnen als die Vorgänger-Generation. Nach dem gelungenen Start sehe ich großes Potenzial für weitere Kare Trendspots im Land“, so CEO Peter Schönhofen bei der Eröffnung seiner ersten Dependance im südlichen Afrika.

Mit Karin Cawthorne als Inhaberin und General Manager konnte Schönhofen eine echte Powerfrau für sein Franchisesystem gewinnen, die viel unternehmerische Erfahrung mitbringt. Mit einem Team aus fünf Mitarbeitern setzt sie Kare Trendwelten von Industrial Loft bis Soft Glam gekonnt in Szene. Zum Eröffnungsevent präsentierten sich die 1.000 qm Fläche als Winter-Wonderland, inklusive Weihnachtsmann und Weihnachtsbäckerei. 

Kare Johannesburg ist in einem attraktiv sanierten Shopping- und Business-Distrikt nördlich des Stadtzentrums angesiedelt, der mit Einzelhandelsgeschäften, Unterhaltungsangeboten und gewerblicher Infrastruktur zahlreiche Kunden anzieht.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück