Kare
Hausmesse findet mit neuem Konzept statt

Foto: Kare

Gleich dreifach können HändlerInnen von den neu aufgesetzten Redboxx Days profitieren, die vom 11. bis 21. Juli 2020 stattfinden. Zum einen erleben sie die Premiere des komplett umgestalteten Showrooms am Hauptquartier in Garching bei München. Sie finden dort übersichtlich Kojen und Shop-the-Look Pakete, die sich eins zu eins und verkaufsträchtig auf ihrer Fläche umsetzen lassen. 

Mit der Verlängerung der Ordermesse auf 11 Tage gelingt es dem Vertriebsteam zum anderen, allen KundenInnen ausführliche und persönliche Beratungstermine in einem Umfeld anzubieten, das Abstand und Hygiene sicherstellt. Kare CEO Schönhofen empfiehlt, sich schnell einen Termin unter info@kare.de zu sichern. Wer in dieser Zeit nicht reisen kann, dem steht der Vertrieb mit digitalen Mitteln ebenfalls persönlich zur Verfügung. 

Und schließlich präsentiert die Marke ein Feuerwerk an Neuheiten, das CEO Jürgen Reiter trotz der Herausforderungen der letzten Monate mit seinem Kreativteam auf den Weg gebracht hat. 

Im luftigen Ambiente des 3.000 qm Showrooms überrascht Kare mit der Neuinszenierung des Sortiments für das dieses Jahr noch wichtigere Jahresendgeschäft. Überall werden derzeit neue Bauten zur Produktpräsentation am POS gebaut und übersichtliche Themenkojen. Sie enthalten die Kare typischen Eyecatcher genauso wie Bestseller und umsatzstarke Produkte für den Spontankauf. CEO Peter Schönhofen: „Unsere neuen Shop-the-Looks lassen sich einfach für die Fläche übernehmen und anpassen. Dabei machen wir es den Kunden leicht, indem unser Vertrieb digital plant und anpasst.“ 


zum Seitenanfang

zurück