Kare – Neue Programme
Neue Trendwelten mit Wow-Faktor

Kare zündet Neuheiten-Feuerwerk auf der imm cologne

Foto: Kare

Die international erfolgreiche Marke Kare heizt mit ihren Neuheiten zur imm  cologne die Lust der multioptionalen Kunden auf Neues an. Der weltweite Erfolgskurs mit eigenen Stores und über 100 Franchise Brand Shops in fast 50 Ländern belegt die Attraktivität und Verführungskraft der Marke.
Handelspartner profitieren von der massiven Medienoffensive, mit der Kare seine Bekanntheit auch im neuen Jahr weiter pusht. Peter Schönhofen, Gründer und CEO: „Wer in der Interior-Fashion-Branche seine Kunden mit dem Unerwarteten auf der Fläche überrascht, der stellt die Weichen für eine Top-Performance 2017.“
Mit seiner unverwechselbaren Kreativität in der Sortimentsfindung offeriert Kare genau die richtige Rezeptur für Frequenz und Emotionskäufe und eine Top-Performance auf der Fläche. In Köln feiern die neuen Trendwelten 2017 mit Wow-Faktor ihre spektakuläre Premiere. Emotion pur, verbunden mit dem Verkaufsfaktor „Natur“, verspricht z. B. die neue Trendshow „Elements“. „Eine unerwartete Kombination aus natürlichen Materialien mit einer lässig eleganten Formensprache“, verrät Design-Chef und CEO Jürgen Reiter. Überraschungs-Coups mit Hingucker-Welten ergänzen die Inszenierung, wenn die Kreativen ordentlich Glamour und Rock ins Sortiment mixen. Nach der erfolgreichen Initialzündung umsatzträchtiger Kollektionen im Herbst bietet Kare zudem in Köln sofort verfügbare Programm-Erweiterungen und ein stimmiges Gesamtkonzept vom Vitrinenschrank über Esstische bis zum Windlicht und Teppich.
Mit einem neuen Standkonzept demonstriert das Visual Merchandising Team unter Leitung von Kreativchef Jürgen Reiter neue Potenziale für den POS, die Handelspartner für ihre Flächen direkt übernehmen können. So zeigt die Trendmarke, wie ihre brandneuen Programme und Kollektionen aufmerksamkeitsstark zu stimmigen Wohnwelten in Szene gesetzt werden können. hoe

Artikel als PDF herunterladen

zum Seitenanfang

zurück