Kesseböhmer – Neue Programme
Die Renaissance eines Klassikers

In den aktuellen Küchen ist der Apothekerauszug präsent wie eh und je – auch dank Kesseböhmer.

Seit der Einführung in den 1980ern hat Kesseböhmer den Apothekerauszug „Dispensa“ stetig weiterentwickelt und auch im Design immer wieder Maßstäbe gesetzt. Jüngstes Beispiel sind in der Innenausstattung die schlanken und geschlossen „Arena pure“-Tablare. Fotos: Kesseböhmer

Mit dem „Dispensa“ macht Kesseböhmer seit über 30 Jahren das bewährte und praxiserprobte Prinzip aus der Apotheke für Küchennutzer zugänglich. In 30er oder 40er Breite mit festem oder höhenverstellbarem Rahmen für Schränke von 900 bis 2.300 mm Höhe passt der Auszug, der sich insgesamt mit bis zu 100 kg beladen lässt und gegebenenfalls nur 0,15 m2 Grundfläche braucht, in nahezu jede Küche. Küchennutzern bietet der „Dispensa“ Austattungsfacetten für jedes Budget und jeden Geschmack.

Flexibel und ästhetisch im Inneren

Für die Innenausstattung hat der Kunde die Wahl zwischen „Arena classic“-Tablaren mit klassischer Runddraht-Reling, den von einem schmalen Metallband umrandeten „Arena style“-Tablaren, „Arena vario“ mit Glasseiten, zwischen Drahtböden oder den frei positionierbaren „YouboXx“-Aufbewahrungsboxen in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Neu ist „Arena pure“. Schlank, geschlossen und mit einer schmalen, umlaufenden Nut akzentuiert, passt das Auszug-Tablar zu einer geradlinig-modernen und zugleich wohnlichen Küchenarchitektur und dem minimalistischen Zargen-Design. Zudem sind „Arena pure“-Tablare standardmäßig mit Antirutsch-Beschichtung ausgestattet und wie alle anderen „Dispensa“-Tablare höhenverstellbar. Qualitätsgrundlage aller Tablare bildet die bewährte „Arena“-Fertigungstechnologie von Kesseböhmer. Sie trägt entscheidend zur gewohnt hohen Tragkraft der Tablare sowie zur Stabilität und Langlebigkeit bei. Dabei werden die metallische Reling und der Holzboden mit Hinterschnitt in Schwalbenschwanzform nahtlos miteinander verklebt.

„Synchromatic“ – patentiert und wartungsfrei

Die von Kesseböhmer exklusiv entwickelte „SoftStopp“-Dämpfungstechnologie federt den voll beladenen Auszug nicht nur beim Schließen sanft und leise ab, sondern auch beim Ausfahren. Die elektrische Öffnungsunterstützung „eTouch“ bietet Kesseböhmer im Paket zur Nachrüstung. Eine dreisegmentige „Synchromatic“-Schiene sorgt dafür, dass sich der Küchenschrank auch bei häufiger Nutzung wieder sauber und komplett selbsttätig einzieht.

Schnelle Montage in Echtzeit

Durch Vereinfachung und eine deutliche Reduzierung der Bauteile konnte Kesseböhmer die Montagezeit beim „Dispensa“-Apothekerauszug um 68% reduzieren. Die werkzeuglose „ClickFixx“-Montage und die 3D-Echtzeit-Justierung gelten bei Kesseböhmer als „Non-plus-ultra“ in Sachen Zeitersparnis.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück