Kesseböhmer – Produkte & Konzepte
Stauraum als Eyecatcher

Durch die Auswahl von Oberflächen, Regalböden und vor allem durch die Farbwahl des Metallprofils und der markanten Konnektoren trägt „tRACK“ dem individuellen Anspruch des heutigen Wohnens und Lebens in eigenständigem Design Rechnung. Fotos: Kesseböhmer

Das System „tRACK“ von „VOLUMe K by Kesseböhmer“ setzt bei der offenen Wohnraumgestaltung neue Maßstäbe: Das Multitasking-Regal wurde bereits vor der Markteinführung mehrfach ausgezeichnet. So wurde es als „Innovative Interior“ des Iconic Awards 2019 ausgewiesen und ist für den German Design Award 2019 durch den Rat für Formgebung nominiert.

Zeitgemäßes Design, hochwertige Materialien, exzellente Verarbeitung und der Blick für harmonische Wohnkonzepte bilden nach Aussage von Kesseböhmer die Basis für das Multi­tasking-Regal. Es wird unter dem Dach der neuen Marke „Volume K by Kesseböhmer“ vermarktet und kann als Raumteiler, Bücherregal oder Stauraum überall dort Akzente setzen, wo Aufbewahrung und Gestaltung Hand in Hand gehen sollen.

Markante Formensprache

Die markante Formensprache mit dem signifikanten Konnektor steht für umfangreiche Modularität und Gestaltungsfreiheit in der Wohnraumgestaltung. „tRACK“ kann nach Angaben des Herstellers als Raumteiler und Blickfang Räume verbinden, als Bücherregal, gehängter Stauraum über dem Herd, intelligente Ankleide oder selbst im Bad Lebensräume inszenieren.
Aufbewahrung und Ästhetik verbinden sich dabei zu maßgeschneiderten Objekten, die Wohnakzente setzen können. Die Konnektoren bilden in ihren frei wählbaren, metallischen Farben Stilelemente, die in perfekter Harmonie mit der tonigen Regalkonstruktion und den Böden stehen. Diese Individualität setzt sich in der freien Wahl der Rastergrößen fort, die Stauraum ganz nach den tatsächlichen Bedürfnissen gestalten lässt.
Auf der imm 2019 in Köln präsentiert Kesseböhmer das Regalsystem im Bereich „Pure Atmospheres“ zusammen mit internationalen Designikonen und Lifestyle­produkten von Buster&Punch, coolGiants, Porzellanmanufaktur Fürstenberg, Steinway & Sons und dem Taschenverlag.

Kooperation mit Form exclusiv

Bei der Möbelmesse hat auch der gemeinsame Auftritt mit dem deutschen Vertriebspartner von „tRACK“ Premiere: Kesseböhmer kooperiert für „Volume K“ im Vertrieb mit der Möbelmanufaktur Form exclusiv Design Wiemann, die exklusiv den Vertrieb für „tRACK” in Deutschland übernimmt. leo

Galerie


zum Seitenanfang

zurück