KICK Marketingforum – powered by MÖBELMARKT
Martin Limbeck im Interview

Foto: Martin Limbeck Training Group

Der MÖBELMARKT begleitet KICK 2018 – Süddeutschlands größtes Marketingforum – am 24. Oktober ab 12:00 Uhr in der Filharmonie Filderstadt-Bernhause als Medienpartner. Nachdem wir Ihnen bereits KICK-Initiator Wolf Hirschmann vorgestellt haben, ist heute Referent Martin Limbeck (Foto) an der Reihe.

„Harte Schale, weicher Kern“ – so titeln Mitarbeiter, Freunde und Kunden den absoluten Dynamiker Limbeck. Der Familienmensch stammt aus einer Bergmannsfamilie im Ruhrpott und hat sich mit seiner polarisierenden, provozierenden und motivierenden Art ein Image als Klartextredner und Spitzenverkäufer angeeignet. Als brillanter Keynote-Speaker für Motivation und Verkauf begeistert Martin Limbeck auf internationalen Bühnen. Limbeck ist dazu als einer der besten Verkaufstrainer und Managementtrainer in Europa ein Garant für effizientes und gezieltes Tuning des Vertriebes.

MM: Was zeichnet KICK aus?
Martin Limbeck: KICK ist eindeutig Süddeutschlands Top-Veranstaltung für Unternehmer und Führungskräfte aus Marketing und Vertrieb. Hochkarätige Referenten bieten exklusive Tipps, die sofort in der Praxis angewandt werden können und für mehr Erfolg sorgen. Vor allem die wissbegierigen Teilnehmer machen KICK besonders. Jeder, der da ist, will was lernen und versprüht eine große Portion Motivation!

MM: Was sind Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen für Unternehmen in der Gegenwart?
Limbeck: Während die Wandlungen der Digitalisierung, Globalisierung und wachsenden Kundeanforderungen im vollen Gange sind, dümpeln viele Unternehmen noch am Rande der Neuerungen herum. Sie sind noch nicht bereit, sich den Veränderungen anzunehmen und die Unternehmensstruktur anzupassen. Das wichtigste ist es jetzt, sich bewusst zu werden, dass die Unternehmen umgekrempelt werden und sich den Herausforderungen stellen müssen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein. Bewusstsein für die Veränderung ist entscheidend.

MM: Was sind Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen für Unternehmen in der Zukunft?
Limbeck: In den kommenden fünf Jahren wird sich in viele Unternehmen mehr verändern als in den letzten fünfzig Jahren. Die technische Revolution vernichtet im Großen und Ganzen keine Arbeitsplätze, aber wir müssen an einer anderen Herausforderung wachsen: Das Wissen, dass Schule Unis und Ausbildungen vermitteln, reicht nicht mehr aus, um auf dem Markt bestehen zu können. Neben dem Bildungsabschluss kommt es auf die Soft-Skills an. Mitarbeiter und Führungskräfte müssen kreativ und emphatisch sein und den Mut habe, sich in das Ungewisse zu wagen. Die Unternehmen der Zukunft brauchen Mitarbeiter, die in der Lage sind, sich an die Veränderungen anzupassen und die in der Lage sind, das Baby trotz vielem Weinen zu schaukeln.

MM: Wie können sich Unternehmen darauf vorbereiten?
Limbeck: Ständige Innovation ist der Schlüssel zum Erfolg für jedes Unternehmen. Unternehmen befinden sich in einem unberechenbaren Umfeld, dass schnelle und manchmal außergewöhnliche Reaktionen fordert. Die Unternehmen brauchen also Mitarbeiter, die ihre persönlichen kompetenten bewusst entwickeln. Dazu gehört das pushen von Steuerung des Änderungsprozesses, Innovation und Kreativität, Teamarbeit, Kommunikation usw. Wenn alle im Unternehmen Ihre Kenntnisse bei der Entscheidungsfindung und -treffung nutzen, wird das Unternehmen weiterhin auf Erfolgskurs sein und an den Herausforderungen wachsen.

MM: Worauf dürfen sich die Teilnehmer bei Ihrem Vortrag freuen?
Limbeck: In meinem Vortrag „Führungsstil mit höchstem Wirkungsgrad“ verrate ich, weshalb Personalentwicklung die wichtigste Aufgabe einer Führungskraft ist, damit Ihr Personal die nötigen Skills hat, um die Innovation in Ihrem Unternehmen voran zu treiben. Außerdem gibt‘s wertvolle Tipps, wie Sie Ihr Team in seiner Entwicklung fördern und Ihre Mitarbeiter zu motivierten, optimistischen und vor allem begeisterten Verkäufern machen.

MM: Herr Limbeck, vielen Dank für dieses Gespräch.


zum Seitenanfang

zurück