Koelnmesse
Maik Fischer neuer Director der Interzum und ZOW

Foto: Koelnmesse

Seit 1. April ist Maik Fischer (Foto) der neue Director der Interzum und ZOW. Er folgt auf Matthias Pollmann, der bei der Koelnmesse als Geschäftsbereichsleiter Ende des letzten Jahres die Aufgaben von Arne Petersen übernommen hatte. Mit Fischer besetzt die Koelnmesse den Posten mit einem Mann aus den eigenen Reihen.

Zum Team der Koelnmesse kam Fischer im August 2015. Während seines Studiums lag der Schwerpunkt des 40-jährigen Diplom-Kaufmanns auf dem Thema Messewirtschaft. Im Anschluss sammelte er in verschiedenen Unternehmen Praxiserfahrungen in Marketing und Vertrieb, zuletzt als Leiter Vertrieb und Marketing. Bei der Koelnmesse übernahm er die Projektleitung für die Auslandsmessen Feria Mueble & Madera, Andina, Pack und Alimentec in Kolumbien. Besonders seine ausgeprägten Marktkenntnisse und die internationale Erfahrung, die Fischer mitbringt, machen ihn zur „idealen Besetzung für die Position des Directors der weltweiten Leitmesse der Zuliefererbranche“, wie die Koelnmesse mitteilt.

Für Fischer sei besonders der enge Kontakt mit der Industrie sehr wichtig – ein Erfolgsfaktor der Interzum. „Wir wissen, für wen wir die Messe machen“, sagt Fischer. „Die Interzum ist sehr erfolgreich, weil sie sich am Bedarf der Industrie orientiert. Ich werde alles daransetzen, dass das, was sie so erfolgreich macht, weiterentwickelt wird.“

Für seine neue Position wird Fischer eng mit Pollmann, der jetzt den gesamten Geschäftsbereich leitet, zusammenarbeiten.


zum Seitenanfang

zurück