koelnmesse
Wechsel im Projektmanagement bei spoga+gafa und h+h cologne

Ab April zuständig für das Projektmanagement der spoga+gafa: Stefan Lohrberg. Foto : Koelnmesse

Ab dem 1. April 2016 übernimmt Stefan Lohrberg das Projektmanagement der spoga+gafa. Er folgt damit auf Katrin Schön, die sich „nach fast zehn Jahren sehr erfolgreicher Arbeit im Projekt der internationalen Gartenmesse, davon sieben als verantwortliche Projektmanagerin, einer neuen Herausforderung innerhalb der Koelnmesse widmet“, wie es in einer Pressemitteilung der Koelnmesse heißt. Katrin Schön wird Projektmanagerin der h+h cologne, der internationalen Fachmesse für Hadarbeit und Hobby. „Stefan Lohrberg ist ausgewiesener Fachmann für Kommunikation, Veranstaltungen und Sponsoring. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Projektmanagement wird er die Bedeutung der spoga+gafa als führende internationale Gartenmesse weiter bestärken“, erklärt Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse.  Stefan Lohrberg war in den vergangenen zehn Jahren bei TAS Emotional Marketing GmbH als Projektmanager tätig und betreute nationale und internationale Kunden aus der Industrie-, Konsumgüter- und Touristikbranche im Bereich der Marken-, Veranstaltungs- und Projektentwicklung. Zu seinen Kunden gehörten der Motorgerätehersteller Stihl, dessen Schwesterunternehmen Viking sowie der TV-Sender Sky. Neben seiner Expertise als Projektmanager ist Stefan Lohrberg Spezialist für Besuchermarketing und Medienberatung und verfügt über detailliertes Wissen im Bereich der Fach- und Endkundenkommunikation. Mit rund 2.000 Anbietern aus über 50 Ländern übernimmt Stefan Lohrberg mit der spoga+gafa eine der größtes Messen am Standort Köln.  Katrin Schön widmet sich ab dem 1. April 2016 einem neuen Projekt innerhalb der Koelnmesse und besetzt die Position der Projektmanagerin der internationale Fachmesse für Handarbeit und Hobby, h+h cologne. Bis zum Eintritt Stefan Lohrbergs wird sie die spoga+gafa verantworten und Stefan Lohrberg auch in der Einarbeitungsphase begleiten.   Katrin Schön ist seit fast zehn Jahren in verschiedenen Positionen bei der Koelnmesse tätig. Die gelernte Bankkauffrau und Publizistin begleitete bis 2006 die internationale Gartenmesse als  Fachjournalistin, betreute seit Juli 2006 zunächst die Pressearbeit der spoga+gafa, bevor sie im März 2009 die Position der Projektmanagerin der spoga+gafa übernahm.


zum Seitenanfang

zurück