Koinor – Neue Programme
Yoko – Relax Smart made by Koinor

Einzigartig in Funktion und Design, das neue Koinor-Sesselprogramm mit Wow-Effekt

Fotos: Koinor

Relax Smart – mit „Yoko“ setzt Koinor neue Maßstäbe. Auf den ersten Blick genießt man die optischen Reize. Ästhetische Linienführung und Formensprache versprechen pure Leichtigkeit und Entspannung. Dieses Versprechen hält „Yoko“ auch auf den zweiten Blick über seine perfekt gelungene Symbiose aus Design und Funktionalität. Inspiriert vom „fliegenden Teppich“ entsprang diese skulpturale Konzeption aus der Feder des bekannten Möbeldesigners Prof. Stefan Heiliger. Schwungvoll dynamisch und zugleich geborgen ruhig. 

Das Thema Relax-Sessel ist bei Koinor nicht neu – die Serie „Silencio“ wird bereits seit Jahren erfolgreich vermarktet. Mit „Yoko“ kommt nun ein weiteres Highlight on top. Das Besondere erschließt sich über die Kinematik mit raffinierter Koppelung von Rücken, Sitz und Fußteil sowie dem mitlaufenden Armteil. Augenfällig: die dreidimensional geschwungene, V-förmige Alu-Gabel, die insbesondere, neben der inhärenten Funktion, den visuellen unbeschwerten Charakter maßgeblich bestimmt.  

Smartes Sitzen und Relaxen

Aufgrund intuitiver Sensorsteuerung der Motorik – optional mit Akku – wird komfortables Sitzen und Relaxen angenehm einfach. Absolut überzeugen kann der preisverdächtige Entwurf mit seiner schwebenden Anmutung, die sinnbildlich für vollendete Entspannung steht. Wohlfühlmomente garantiert. „Yoko“ bietet aktuell fünf Designs, deren Konzeption zukünftig auch Erweiterungen zulässt. Kombinationen im Materialmix Stoff und Leder verleihen den Modellen eine spannende Optik und untermauern zusätzlich die Individualität.

Die fast fünfjährige Entwicklungsarbeit bezeichnet Geschäftsführer Rainer Thiele als „äußerst intensiv“ und führt fort, „am Ende ist jedoch ein nahezu perfektes Möbel entstanden, einzigartig in Funktion und Design – halt einfach typisch Koinor.“  

So hat der durchaus kompromisslose Prozess zu einem beeindruckenden Resultat geführt: Im Gegensatz zu fast allen anderen Relax-Sesseln ist die verbaute Technik bei „Yoko“ nicht sichtbar, sondern ausgeklügelt versteckt. Hier ist eine große Herausforderung nahezu spielerisch gelungen. Unter allen Aspekten ist das Modell, im wahrsten Sinne des Wortes, eine Innovation. Dies wurde auch vom Markt goutiert. „Die gewünschten positiven Reaktionen bei Fachhändlern, Verbänden und Einkäufern wurden mehr als übertroffen“, resümiert Marketingleiter Harald Riemer und bekräftigt, „Koinor werde den hohen Erwartungen und Ansprüchen mit „Yoko“ jederzeit gerecht. Die Fachwelt war sich schnell einig – eine neue Art Relax-Sessel, die für Aufsehen am POS sorgen und viele Käufer finden wird.“

Taktgeber der Branche

Darüber hinaus ist dem Handel, getrieben vom Zeitgeist der Vernunft, das Thema der Nachhaltigkeit wichtig. Auch hier überzeugt „Yoko“ und bietet schlagkräftige Argumente, die er mit der gesamten Koinor Kollektion teilt. Eine Wertschöpfungskette mit vollstufiger Herstellung „Made in Germany“. Hohe Handwerkskunst und Produktion 4.0 mit sozialer Verantwortung und zukunftsorientiertem Handeln. Eine Position und Grundhaltung, die dem Michelauer Traditionsunternehmen gut zu Gesicht steht und seine international anerkannte Rolle als Taktgeber im gehobenen Polstermarkt unterstreicht. Werteorientierung und eine aufgeschlossene Unternehmenspolitik, die Bodenständigkeit und Positionierung auf dem Weltmarkt gleichermaßen begründet. Innovativ, Nachhaltig, Made in Germany.

Galerie


zum Seitenanfang

zurück