Krieger-Gruppe
Tritt Begros-Verbund bei

Patrick Neuss, Geschäftsführer der Begros, freut sich über den Beitritt der Krieger-Gruppe. Foto: Begros

Die Krieger-Gruppe verstärkt ab sofort den Begros-Verband. Die Mitgliedschaft war bereits Anfang 2021 vereinbart und sodann dem Bundeskartellamt zur Prüfung vorgestellt worden. Das Verfahren des Bundeskartellamts fiel deutlich umfangreicher aus als ursprünglich erwartet, führte aber zum gewünschten Ergebnis. Das Bundeskartellamt hat dem Beitritt der Krieger-Gruppe nun zugestimmt. Voraussetzung war, dass die beiden größten Mitglieder zukünftig auch bei gemeinsamer Beschaffung in der Begros hinreichend verschiedene Sortimente führen. 

„Wir freuen uns, dass die Krieger-Gruppe nach der intensiven Prüfung des Bundeskartellamts nun unseren Verbund verstärkt. Wir heißen die Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen“, kommentiert Patrick Neuss, Geschäftsführer der Begros den Schritt. „Wir haben die Prüfung des Bundeskartellamtes jederzeit sehr engagiert unterstützt und so eine verlässliche Grundlage für unsere zukünftige Verbandsarbeit und deren Weiterentwicklung geschaffen.“ 

Über die Begros 
Die Begros ist Deutschlands großer und starker Möbeleinkaufsverband für Wohnung und Heim mit Sitz in Oberhausen. 18 Unternehmen mit rund 280 Einrichtungshäusern und Fachmarktschienen im In- und Ausland sind Mitglieder des im Jahr 1957 gegründeten Verbands. 

Über die Krieger-Gruppe 
Die Krieger-Gruppe ist ein traditionsreiches Familienunternehmen mit der Kernmarke Möbel Höffner. Die 24 großen Höffner Einrichtungszentren verfügen je nach Standort über 35.000 bis 40.000 qm Verkaufsfläche. 


zum Seitenanfang

zurück