Küche&Co
Neue Marketingkampagne setzt auf Humor

Abb.: Küche& Co

Zum Jahresbeginn hat die Otto-Tochter Küche&Co eine neue Marketingkampagne mit dem Titel „Kochen. Leben. Lachen.“ gelauncht. Der Verband setzt dabei mit Slogans wie „Gratis Fett absaugen“, „Die schnelle Nummer in der Küche“ und „Wir kommen mal eben vorbei“ auf eine freche Ansprache. Für die Entwicklung und Konzeption der Kampagne hat Küche&Co die Agentur Weiss&Kohnen aus Hamburg an Bord geholt, die kreative Umsetzung übernahm die ebenfalls in Hamburg ansässige Agentur Bleiwerk.

„Mit den Anzeigenmotiven wollen wir auf humorvolle Art und Weise positive Gefühle wecken und wählen dabei eine freche, teilweise zweideutige Ansprache. In der Hauptsache soll die Kampagne Spaß machen“, erklärt Frederik Winkel, Head of Markting, Küche&Co.

Optisch ist die Kampagne klar aufgebaut: Der Fond wird als Bühne genutzt, ein Bild sorgt in Kombination mit einem klaren Claim in immer gleicher Schrift für ein Catch-Visual und einen hohen Wiedererkennungswert. „Ziel ist es, durch prägnante Gestaltung zu erreichen, dass der Absender des Motivs auch ohne Logo erkannt wird“, sagt Winkel. Mit Claims, die humorvolle, bejahende Emotionen auslösen, werde die Marke positiv aufgeladen und bleibe im Gedächtnis.


zum Seitenanfang

zurück