Küche&Co
Startet Partnerschaft mit „Wohnidee“

Die „Wohnidee Leser Award“-Lizenzküche. Fotos: Küche&Co

Der Flirt lief Küche&Co zufolge schon etwas länger, jetzt wird daraus eine handfeste Partnerschaft: mit der Unterstützung von AEG bündeln Küche&Co und die B2C-Zeitschrift „Wohnidee“ ihre Stärken für das gemeinsame Ziel, Wohnträume wahr zu machen. Herzstück der Kooperation ist die „Wohnidee Leser Award“-Lizenzküche, die deutschlandweit in den Studios von Küche&Co erhältlich ist. Sie basiert auf der Trend-Küche „Beton“, die von den Lesern der „Wohnidee“ 2016 zum Thema Küche in der Kategorie „Design“ auf Platz eins gewählt wurde und in Folge dessen den „Leser Award“ erhalten hat.

„Unsere Zielgruppen, Leser und Kücheninteressierte, ergänzen sich perfekt“, sagt André Pape, Geschäftsführer von Küche&Co. „Sowohl die ‚Wohnidee’ als auch wir als Küchenfachhändler erreichen über unsere unterschiedlichen Kanäle eine große Gruppe von Menschen, die ihre Wohnumgebung mit besonderem Engagement gestalten und an außergewöhnlichem Design interessiert sind.“

André Pape, Geschäftsführer von Küche&Co.

Klares Ziel der Kooperation sei für Küche&Co, die eigene Markenbekanntheit, die Präsenz in Suchmaschinen sowie die Anzahl der Leads zu steigern. Die „Wohnidee“ wiederum profitiere vom Expertenwissen der Küchenprofis, die relevante Beiträge rund um Küchengestaltung, Designs und Trends mitbringen und für die Leser- bzw. User bereitstellen. Nina Maurischat, Chefredakteurin der „Wohnidee“,beschreibt die Kooperation so: „Die Mischung macht’s: Beton und Holz, ein unschlagbares Team, hier trifft Moderne auf Natürlichkeit. Der besondere Reiz ist der Tresen, der zum gemeinsamen Kochen und Feiern einlädt. Denn in der Küche finden immernoch die besten Partys statt.“

Nina Maurischat, Chefredakteurin der „Wohnidee“.

zum Seitenanfang

zurück