Küchenwohntrends / Möbel Austria
Messedoppel startet heute in Salzburg

Foto: Trendfairs

Heute geht in Salzburg das Fachmesse-Doppel Küchenwohntrends und Möbel Austria an den Start. Auch die vierte Auflage 2019 wird laut Veranstalter Trendfairs „mit neuen Bestmarken glänzen": Über 200 Aussteller und Marken kommen ins moderne, infrastrukturell perfekt angebundene Messezentrum am Salzburger Stadtrand.  

Vom 8. bis 10. Mai präsentieren sich bedeutende Player der Küchenmöbelindustrie sowie Haushaltsgerätehersteller und Produzenten von Wohn- und Polstermöbeln, wie zum Beispiel Hülsta, Wimmer, Tommy M, Forcher, Schösswender, Extraform, Haas, Anrei, Ponsel, Joka, Miaa, Sedda, Gaderform, Feldkircher, Rauchenzauner, Relax, Rossin, T-drei oder Wittmann.

So stärkt die vierte Veranstaltung von Küchenwohntrends und Möbel Austria ihre Position weiter – in Österreich im Herz Europas. Perfekt zugeschnitten auf eine breite Fachöffentlichkeit von Architekten und Fachhändlern bis zu Schreinern und Tischlern, gewinnt das Messedoppel sein besonderes Profil jedoch nicht nur durch spannende Messethemen wie das weltweit zu beobachtende „Verschmelzen von Wohn- und Lebenssphären“, sondern auch durch die zahlreichen Services rund um die Veranstaltung.

In Salzburg steht zudem der schnelle, nachhaltige und zielgerichtete Wissenstransfer bei den Podium Events im Fokus. Hier kommen in Talkrunden und Vorträgen namhafte Persönlichkeiten aus der Designwelt, der Küchen- und Möbelbranche und dem Handel zu Wort. An dieser Stelle wird erfolgreich präsentiert, diskutiert, animiert, gebildet – immer mit Blick auf kommende Chancen, auf das, was die Branche und ihre Akteure bewegt.


zum Seitenanfang

zurück