Küppersbusch – Neue Programme
Intuitiver backen

Größtmögliche Individualität beschränkt sich bei Küppersbusch ab sofort nicht nur auf das Design der Geräte, sondern auch auf die Ausstattungsvarianten. Foto: Küppersbusch

Küpperbusch legte zur LivingKitchen das Hauptaugenmerk auf sein neues Backofensortiment. Es zeichnet sich vor allem durch drei wesentliche Merkmale aus.

Merkmal Nummer eins ist die intuitive Bediensteuerung. Hier hat der Hausgerätehersteller in seinem hochauflösenden TFT-Farb-Display eine Symbolik gewählt, die die Benutzer bereits von anderen Anwendungen kennen (z. B. der Stern als Symbol für „Favoriten“).

Merkmal Nummer zwei ist die neue Funktionalität, die auf die individuellen Bedürfnisse des Nutzers eingeht. Diejenigen, die „klassisch“ vorgehen, wählen zwischen einer der zahlreichen Backofenfunktionen selbst. Alternativ lassen sich auch Spezialfunktionen wie Fermentieren und Regenerieren auswählen. Zudem gibt es die Option zur Anwahl von über 100 Automatikprogrammen.

Merkmal Nummer drei sind die smarten Elemente. ­Die Backöfen der „Profession+“-Serie sind WiFi-fähig und können mit der ­„K-Connect“- App, sie beinhaltet auch eine große Auswahl an ­Rezepten, aus der Ferne gesteuert werden.

zum Seitenanfang

zurück