Lässig
Claudia Lässig in den Senat der Wirtschaft Deutschland berufen

V.l.n.r.: Dr. Walter Döring, Wirtschaftsminister a.D. und Vorstandsvorsitzender Senate of Economy Europe, Dieter Härthe, Vorstandsvorsitzender Senat der Wirtschaft, Claudia Lässig, Lässig GmbH, Dr. Eckhard Neudeck, Vorstandsbeauftragter Mittelstand, Senat der Wirtschaft. Foto: Lässig

Claudia Lässig, CEO und Managing Director der Lässig GmbH, wurde in den Senat der Wirtschaft Deutschland berufen. Claudia Lässig vertritt als Senatorin Lässig im Senat der Wirtschaft Deutschland. Die feierliche Verleihung der Berufungsurkunde erfolgte am 21. März 2019 im Rahmen des Frühlingsconvents des Senats im Deutschen Bundestag in Berlin durch den Vorstandsvorsitzenden des Senats der Wirtschaft, Honorargeneralkonsul Dieter Härthe.

„Die Berufung in den Senat der Wirtschaft werte ich als besondere Auszeichnung für unser Unternehmen und für meine persönliche Arbeit. Ich identifiziere mich mit den Werten und Zielen des Senats und zusammen mit meiner Firma stehe ich dafür“, so Claudia Lässig. Als Geschäftsführerin der Lässig GmbH setzt sich Claudia Lässig mit ihrem Unternehmen besonders für Nachhaltigkeit, Umweltschutz und soziales Engagement ein. Sie führt damit ihre vor vielen Jahren begonnenen Aktivitäten mit dem Unternehmen fort, das für ressourcenschonende und nachhaltige Produktion steht.

„Unsere besonderen Bemühungen in Sachen Nachhaltigkeit sehen wir nach wie vor als zukunftsweisende Innovationsstrategie“, berichtet Claudia Lässig. Der Fokus des Unternehmens liegt somit nicht nur auf Qualität, Funktionalität und Design der Produkte, sondern auch auf einer fairen Produktion, der Verarbeitung recycelter Materialien und auf multifunktionalen Einsatzmöglichkeiten.

Der Senat der Wirtschaft setzt sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft besonders bewusst sind. Sie tragen gemeinsam dazu bei, die gemeinwohlorientierten Ziele einer Nachhaltigkeit im Sinne der Ökosozialen Marktwirtschaft auf nationaler und internationaler Ebene praktisch umzusetzen.

Die ethischen Grundsätze des Senats können auch Grundlage und Leitlinie für das wirtschaftliche Handeln der Mitglieder des Senats sein. Fairness und Partnerschaft im Wirtschaftsleben sowie die soziale Kompetenz von Unternehmern und Führungskräften prägen die Arbeit des Senats.


zum Seitenanfang

zurück