Lectra-Gruppe
Jérôme Viala wird Executive Vice President

Jérôme Viala. Foto: Lectra

Lectra, weltweit führend in integrierten Lösungen, die speziell auf die Stoff-, Leder-, Textil- und Verbundwerkstoffindustrie ausgerichtet sind, ernennt Jérôme Viala, Chief Financial Officer, zum Executive Vice President der Lectra-Gruppe. Seit dem 1. Januar 2017 ist der 55-Jährige die Nummer zwei im Vorstand.

„Lectra wird bald einen neuen Strategieplan vorstellen und damit die Ziele der Gruppe für den Zeitraum 2017-2019 und darüber hinaus bekannt geben. Nach meiner Ansicht war es sehr wichtig, Jérôme noch stärker in unsere anstehenden Vorhaben einzubinden“, erklärt Daniel Harari, CEO von Lectra. „Wir arbeiten bereits seit 26 Jahren zusammen. In all dieser Zeit habe ich seine konsequente Art, seine Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und zu ihnen zu stehen, sowie seine vielen menschlichen Eigenschaften sehr geschätzt gelernt.“

Seit er 1994 CFO von Lectra wurde und 2005 Mitglied im damals gerade gegründeten Vorstand, hat Jérôme Viala immer mehr Aufgaben innerhalb der Lectra-Gruppe übernommen. Inzwischen koordiniert er die Aktivitäten in den Bereichen Branchen- und Kundenpflege, Verbrauchsmaterialien und Ersatzteile, verantwortet das globale Personalwesen. In den letzten Jahren entwickelte er zunehmend auch die internationalen Geschäfte von Lectra mit, beispielsweise die Eröffnung der Lectra-Tochtergesellschaften in Südkorea und Vietnam.

„Der nächste Strategiezyklus von Lectra, der am 9. Februar präsentiert werden soll, wird spannend, denn wir werden ganz neue, innovative Wege beschreiten, um für unsere Kunden und für die Gruppe einen Mehrwert zu schaffen“, betont Jérôme Viala. „Ich freue mich, dass ich die Gelegenheit erhalte, die Umsetzung unserer neuen Roadmap mit ihren vielen Facetten zu unterstützen.“

zum Seitenanfang

zurück