Lectra
Im Euronext Tech Leaders Börsenindex notiert

Der französische Cutter-Hersteller Lectra ist jetzt im Euronext Tech Leaders Börsenindex notiert. Foto: leo

Der Cutter- und Software-Anbieter Lectra wird Mitglied des Euronext Tech Leaders Börsenindex, der neuen Plattform für europäische Technologiewerte. Damit werde das französische Unternehmen in die Gemeinschaft der führenden europäischen Technologieunternehmen aufgenommen, die von Euronext als innovative und wachstumsstarke Unternehmen identifiziert wurden.

Der neue Euronext Tech Leaders Börsenindex, der am 7. Juni eingeführt wurde, umfasst 100 europäische Technologieunternehmen, die an den Euronext-Märkten notiert sind und verschiedene Leistungs- und Wachstumskriterien erfüllen. Mit der Einführung dieser Initiative möchte Euronext ausgewählten europäischen Technologieführern eine bessere Sichtbarkeit und neue Dienstleistungen bieten.

Lectra ist eines der 41 französischen Unternehmen, die jetzt Mitglied von Euronext Tech Leaders sind. Das Unternehmen, das 1973 gegründet wurde, hat in den letzten drei Jahrzehnten weltweit mit Automobilausrüstern und Möbelherstellern zusammengearbeitet. In seinen drei strategischen Märkten vertreibt Lectra vernetzte Geräte, die den Zuschnitt von Stoffen, Leder und anderen weichen Materialien optimieren, die von den Herstellern verwendet werden, und vermarktet Software und Dienstleistungen, die deren Produktionsprozesse rationalisieren und es ihnen ermöglichen, flexibler zu sein und erhebliche Materialeinsparungen zu erzielen.

„Wir freuen uns, dass Lectra in den Euronext Tech Leaders Index aufgenommen wird“, sagt Daniel Harari, Chairman und CEO von Lectra. „Die Aufnahme in die Gemeinschaft der 100 europäischen Technologie-Wachstumsunternehmen ist eine bedeutende Anerkennung für unseren Beitrag zur Entwicklung des europäischen Technologiesektors. Wir fühlen uns alle sehr geehrt. Es bestätigt uns in unserer Entscheidung, unsere Branchenkenntnisse mit unserer Innovationsfähigkeit zu kombinieren, um den Erfolg unserer Kunden zu fördern, indem wir ihnen mit Hilfe von Technologie bei der Lösung ihrer zahlreichen Herausforderungen helfen“.


zum Seitenanfang

zurück