Leicht Küchen – Neue Programme
Impulse durch Farben

Fünf Farbgruppen mit jeweils drei Farbabstufungen – das ist die Auswahl von Leicht Küchen aus dem zur LivingKitchen vorgestellten Spektrum von „Les Couleurs Le Corbusier“. Auch in der Küche „Valais | Bondi“ lassen sich damit Akzente setzen..

Leicht Küchen widmete seinen Auftritt zur LivingKitchen komplett dem Thema „Les Couleurs Le Corbusier“. Mit dem Farbsystem des schweizerisch-französischen Architekten Le Corbusier (1887-1965)will der Küchenmöbelhersteller Farbe in die Küche bringen.

„Wir entschieden uns für die Le Corbusier Farben, da Leicht Küchen und ‚Les Couleurs Le Corbusier‘ sehr ähnliche Charakteristika verkörpern – architektonisch, individuell, zeitlos und schlicht unikat“, zeigte sich Stefan Waldenmaier, Vorsitzender des Vorstands von Leicht Küchen, überzeugt. „Mit ihrer durchgehenden Harmonie sind die einzigartigen Architekturfarben – nach Farbwirkung und individuellem Empfinden – einfach auswählbar und kombinierbar.“

Fotos: Leicht Küchen

Weitere Individualisierungsmöglichkeiten

Leicht Küchen bietet zukünftig 15 ausgewählte Architekturfarben aus dem Programm „Les Couleurs Le Corbusier“ im breiten Spektrum von einem erdigen und leuchtenden Rot bis hin zu einem natürlich-eleganten Umbra. „Die raumbildende Kraft von Farbe ist ein wirksames planerisches Werkzeug und daher für unsere Kunden und Handelspartner von größter Bedeutung“, so Waldenmaier, der angesichts der lebendigen und emotional ansprechenden Kücheninszenierungen auf dem Leicht Küchen-Messestand von vielen zufriedenen Besuchern zu berichten wusste.

Architektur und Einrichtung verbindet Leicht Küchen auch mit der neuen Gestaltungslinie „Evo“.

Neue Gestaltungslinie

Auf ebenso positive Zustimmung stieß die neue, puristische Gestaltungslinie „Evo“ mit der nur fünf Millimeter starken Arbeitsflächenkante im Systemverbund mit Fronten und Griffen. Sie wurde kurz vor der Messe offiziell mit dem „Iconic Awards: Interior Innovation“ ausgezeichnet. Der Preis prämiert „innovative Spitzenleistungen“ und dient der Vernetzung der Welten Architektur und Einrichtung.

Über das Farbkonzept und die neuen Planungsansätze informierte Stefan Waldenmaier (vorne rechts), Vorstandsvorsitzender der Leicht Küchen AG.

Artikel als PDF herunterladen

zum Seitenanfang

zurück