Leolux Furniture Group
Neues Experience Center in Breukelen eröffnet

Das neue, lichtdurchflutete Leolux Experience Center im niederländischen Breukelen will den Besuchern eine besonders sinnliche, inspirierende Erfahrung bieten. Foto: Leolux

Die Leolux Furniture Group hat jetzt im niederländischen Breukelen ein weiteres Leolux Experience Center für seine vier Marken eröffnet. Auf lichtdurchfluteten 3.500 qm können Kunden genau wie Architekten die ganze Welt der High End-Marke Leolu, der Smart Living Brand Pode sowie von Leolux LX – für den Objektmarkt – und Évidence – exklusiv für den für den niederländischen Raum  – erleben. Das Center ist direkt an der Autobahn A2 in den Niederlanden gelegen, die die Metropolen Amsterdam und Utrecht verbdindet, womit die Sichtbarkeit der Marke auf dem Heimatmarkt noch einmal erhöht wird.

Bei der Auswahl eines neuen Lieblingsstücks ist die Geschichte hinter der Marke oft genauso wichtig wie das Produkt selbst – das ist der Ausgangspunkt für den Bau des neuen Experience Centers, denn das Venloer Familienunternehmen möchte seine vielfältigen Geschichten erzählen, geprägt von einer weitreichenden Historie bis hin zu der dynamischen Entwicklung der letzten Jahre. Die Produkte aller Marken werden am Firmenstandort in Venlo und nur auf Bestellung gefertigt. Wie der Titel ‚Experience Center‘ bereits verrät, ist die neue Niederlassung in Breukelen jedoch viel mehr als ein klassischer Ausstellungsraum. 

Limburger Gastfreundschaft

Gastfreundschaft beginnt für die Leolux Furniture Group bereits am Eingang – ein herzlicher Empfang ist hier selbstredend, ebenso ein angenehmes Ankommen. „Wir empfangen unsere Gäste direkt persönlich und bieten Kaffee und Süßigkeiten an. Bei der gesamten Umsetzung haben wir auf jedes Detail geachtet: So wurden die organisch geformten Kaffeetassen von unseren Art Directors Studio Truly Truly für das Experience Center entworfen und beim Keramikatelier Cor Unum in Handarbeit hergestellt. Mit der Besinnung auf die besondere Ästhetik und Herstellung möchten wir unsere Wurzeln widerspiegeln – ebenso bei den kulinarischen Produkten, die wir unseren Gästen anbieten. Ob kleine Snacks, Bier oder Wein, alle Produkte stammen aus unserer Heimatregion Limburg“, erläutert CEO und Inhaber Sebastiaan Sanders. Die Marken riechen und schmecken, fühlen und leben, das will das Unternehmen seinen Besuchern hier ermöglichen. Dabei stehen auch die herausragende Handwerkskunst der Venloer Polsterer sowie die verantwortungsvolle Auswahl der Materialien im Mittelpunkt. Der 8 Meter hohe Ficus im Empfangsbereich verweist bereits auf die natürlichen Materialien, die in den Leolux-Produkten eine so wichtige Rolle spielen.

Firmengeschichte ganz nah erleben

Die Unternehmensgeschichte wurde und wird von drei Generationen der Familie Sanders geprägt, welche den Familienbetrieb seit 1948 führt. „Ich selbst bin jetzt seit zehn Jahren Geschäftsführer und erzähle unsere Geschichte selbst, zu sehen in Videos hier vor Ort. Ebenso mein Vater Jeroen Sanders, der Leolux von 1981 bis 2009 leitete. Seine Statements werden mit historischen Bildern illustriert. Bei der ersten Generation, meinem Großvater Ton, der 1992 verstarb, gestaltete es sich schwieriger: Mit moderner Technologie haben wir sein Porträt zum ‚Leben zu erweckt‘ – und lassen ihn ebenfalls berichten. Das ist wirklich etwas Besonderes und für uns alle wertvoll“, erklärt Sebastiaan Sanders die Darstellung der Firmengeschichte in Breukelen.

Für das Interieur zeichnet i29 verantwortlich. Das Amsterdamer Studio setzt auf ein angenehmes Shop- Erlebnis, geprägt von reibungslosen Abläufen. In enger Zusammenarbeit mit dem Team von Leolux, setzte i29 wichtige Impulse in puncto Interior Design. Beim Betreten des Experience Centers fällt sofort die Zwischenebene ins Auge: Hier können Besucher und Berater gemeinsam mit Hilfe intelligenter und oft digitaler Hilfsmittel die richtige Auswahl an Modellen, Farben und Bezugsmaterialien treffen. Große Oberlichter sorgen für viel angenehmes Tageslicht. Alle Etagen sind durch eine großzügige Holztreppe verbunden, die bei Veranstaltungen als Tribüne dienen kann. Die finale Inneneinrichtung des Experience Centers, inklusive der Produktkombinationen, wurde vom Leolux-Team in enger Zusammenarbeit mit den Art Directors der Marken Leolux (Studio Truly Truly) und Pode (Studio Roderick Vos) gestaltet: Sie definierten sowohl die Farben und Materialien der Kollektionen als auch ihre Präsentationsweise.

Resultat ist ein echtes Designerlebnis, hochmodern und inspirierend auf allen Ebenen. Immer im Mittelpunkt: der Kunde – welcher stets herzlich willkommen ist und die Philosophie der Premiummarken rundum kennenlernt.


zum Seitenanfang

zurück