LG Electronics
Neue Europazentrale in Eschborn eröffnet

Foto: LG Electronics

LG Electronics hat am gestrigen Dienstag, den 21. Februar, seine neue Europazentrale in Eschborn bei Frankfurt (Foto) offiziell eröffnet. Rund 9.500 qm Bürofläche, verteilt auf vier Etagen, belegt das koreanische Technologieunternehmen nun hier.

Vom neuen Standort aus werden zukünftig die Aktivitäten des Unternehmens für die DACH-Region sowie Benelux gesteuert. Bisher hatte die Europazentrale ihren Standort in London, die deutschen Aktivitäten wurden aus Ratingen bei Düsseldorf gelenkt. London bleibt als LG-Standort für die lokale Niederlassung der LG Electronics UK & Ireland erhalten.

„Wir haben ehrgeizige Pläne. Mit dem Umzug nach Eschborn und der Integration mit dem europäischen Hauptquartier in Eschborn haben wir wichtige strukturelle Voraussetzungen für weitere Erfolge in Europe geschaffen. Frankfurt liegt im Herzen Deutschlands und Europas. Wir haben hier eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur mit einem internationalen Großflughafen sowie besten Autobahn- und Zuganbindungen. Gleichzeitig ist der deutsche Markt wirtschaftlich stark und höchst attraktiv – sowohl bei Produkten für Endkonsumenten, als auch im für uns zunehmend bedeutender werdenden Geschäftskunden-Segment“, so Wayne Park, Präsident von LG Electronics Europe.

zum Seitenanfang

zurück