Ligna
Katharina Siebert übernimmt Pressearbeit der Ligna

Katharina Siebert ist die neue Pressesprecherin der Ligna. Foto: Deutsche Messe

Die Deutsche Messe hat die Position der Pressesprecherin für die Ligna neu besetzt. Vom 1. Juli 2020 an ist Katharina Siebert für die internationale Kommunikation der weltweit führenden Messe für Werkzeuge, Maschinen und Anlagen für die Holzbe- und -verarbeitung verantwortlich.

Katharina Siebert übernimmt die Aufgaben von Gabriele Dörries, die bislang in Doppelfunktion die Kommunikation für die Veranstaltungen im Kompetenzfeld Woodworking, und damit für die Ligna, sowie im Kompetenzfeld Digitalization bei der Deutschen Messe betreut hat. Dörries wird sich zukünftig voll umfänglich um die Pressearbeit der IT-Veranstaltungen wie Twenty2X, Techtide und CMM kümmern.

Siebert ist seit 2005 bei der Deutschen Messe AG als Pressesprecherin tätig. In dieser Funktion betreute sie die Pressearbeit für verschiedene internationale Fach- und Leitmessen, unter anderem für die Cebit, die Biotechnica (jetzt: Labvolution) sowie für die Domotex. Zuletzt steuerte sie die internationale Kommunikation der neuen Fachmessen micromobility expo und Halal Hannover.

Siebert berichtet an Dagmar Wolf, Director Marketing & Commmunications.


zum Seitenanfang

zurück