Ligna
Verlängert Frühbucherrabatt

Foto: Deutsche Messe

Die Deutsche Messe und der VDMA Holzbearbeitungsmaschinen als Veranstalter der Ligna in Hannover (10. bis 14. Mai 2021) verlängern den Frühbucherrabatt um zwei Monate. Stichtag ist nunmehr der 31. Juli 2020.

Christian Pfeiffer, Global Director Ligna & Woodworking Shows bei der Deutschen Messe: „Angesichts der derzeit schwierigen Situation rund um die Auswirkungen der Coronakrise, die auch vor den Unternehmen der Holzbe- und -verarbeitung nicht Halt macht, möchten wir unseren Ausstellern entgegenkommen und ihnen etwas mehr Zeit geben, sich den aktuell notwendigen unternehmerischen Aktivitäten widmen zu können."

Die Ligna wird alle zwei Jahre durchgeführt und gilt als weltweit wichtigste Veranstaltung ihrer Branche. Bedingt durch den Zweijahres-Turnus hat die Ligna deutlich längere Vorlaufzeiten als jährliche Events. Die Anmeldung erfolgt üblicherweise bereits ein Jahr vor dem offiziellen Start. So haben die Unternehmen eine größere Planungssicherheit und können ihre oft sehr aufwendigen Messeauftritte sorgfältig vorbereiten. Zahlreiche marktführende Unternehmen zeigen auf der Ligna traditionell große Maschinen und Anlagen im Live-Betrieb und bauen teilweise ganze Produktionsstraßen auf. Mit dem Frühbucherrabatt gibt es für die Aussteller der LIGNA neben der Möglichkeit, einen Mehrjahresvertrag abzuschließen, eine weitere Option, den Kostenbeitrag zu reduzieren. Weitere Informationen zu den Konditionen finden Sie hier .


zum Seitenanfang

zurück