Living Berlin
Teppiche von Jan Kath zum Kunstherbst

Foto: Jan Kath/Living Berlin

Living Berlin, Nachfolger des Stilwerk Berlin, beteiligt sich am Kunstherbst Berlin. Seit dem Oktober sind bis zum 29. Oktober Teppiche von Jan Kath im Foyer des Hauses ausgestellt – initiiert vom Nyhues-Store im „Living Berlin“, der die exklusiven Teppiche des Star-Designers und Künstlers seit zehn Jahren in seinem Sortiment führt. „Fly with us“ ist der Titel der Ausstellung, die ausgesuchte Stücke der „Spectrum“-Kollektion zu diesem Jubiläum zeigt.

 Nach der Installation der Love-Hate-Skulptur vor dem Haupteingang des „Living Berlin“, der Charity Auktion der 70 „Tolerance Poster Project“ Unikate sowie der Nominierten-Ausstellung des „Manufakturprodukt des Jahres“ im September, präsentiert sich das Haus so erneut als „Galerie im öffentlichen Raum“, so das Selbstbverständnis.

Die gezeigte „Spectrum“-Kollektion ist inspiriert von Jan Kaths persönlichem Erleben der Polarlichter in Sibirien und von Sagen über tanzende Irrlichter in der Natur. Das Spektrum des Lichts wird von den Knüpferinnen und Knüpfern in einer Manufaktur in Neapel Knoten für Knoten in Wolle und Seide übersetzt, der flüchtige Moment auf den Teppich gebannt. Eine handwerklich äußerst komplexe Herausforderung, da bis zu 40 Farben mit filigranen Verläufen ineinandergeführt werden müssen.


zum Seitenanfang

zurück