Möbel-Trend-Messe MTM Dresden
Positive Messebilanz

Die Alte Börse in Dresden bot wieder die eindrucksvolle Kulisse zur Möbel-Trend-Messe MTM. Foto: Höber

Die Möbel-Trend-Messe MTM Dresden lud zu ihrer zweiten Auflage in die Alte Börse der Elbmetropole ein. Vom 18. bis 22. Juni präsentierten die Aussteller ihre Highlights und Trends – jeder mit einem ganz eigenen Profil. Die Handelspartner ließen sich wieder inspirieren von den stimmigen Inszenierungen in dem eindrucksvollen, historischen Ambiente. 

Neben den Polstermöbelproduzenten Arco, Bullfrog, Dietsch, Oelsa, Ponsel, Signet und Wemafa präsentierten sich zudem der Esszimmerspezialist Lavida, der Anbieter von Designmöbeln Akante, die Hitex-Manufaktur Rohleder sowie der Pflegespezialist LCK. 

Die positive Bilanz der Aussteller: „Die Stadt Dresden bot sich erneut als beeindruckende Kulisse und hat das unvergessliche Messe-Erlebnis zur Möbel-Trend-Messe MTM in den Räumen der Alten Börse perfekt abgerundet. Die hervorragende Kooperation der teilnehmenden Aussteller bei der Vorbereitung und Durchführung ist als wichtiger Baustein dieses einzigartigen Messekonzepts ebenso wie das hohe Kunden- und Besucherinteresse der Garant für den vollen Erfolg dieser Veranstaltung.“ 

Nach einer rundum gelungenen zweiten Auflage der MTM mit einer fröhlichen Messeparty als Highlight, wurde bereits der Termin für die Edition im nächsten Jahr festgelegt. „Vom 14. bis 17. Juni 2023 wird die MTM in Dresden erneut Ihre Türen öffnen und gehört somit bereits jetzt zu den festen Messeterminen im Möbeljahr 2023“, so die Ausstellergemeinschaft. 


zum Seitenanfang

zurück