M.O.W. 2021
Möbeltrends live erleben

Foto: M.O.W.

Die M.O.W. lädt vom 19. bis 23. September ins Messezentrum Bad Salzuflen ein. Rund 400 Aussteller aus über 30 Nationen werden ihre Neuheiten und Trends vorstellen.

Das Neuheiten-Spektrum der M.O.W. 2021 bedient sämtliche Einrichtungsbereiche mit neuen Sortimenten von Diele bis Bad, kurbelt den Umsatz mit Werbe- und Aktionsartikeln an und motiviert den Endkunden mit praktikablen Vermarktungs- und Präsentations-Konzepten zum Kauf. 

„Wer sich vorab online registriert – einfach schnell unter www.mow.de – und vor Ort nachweist, dass er getestet, geimpft oder genesen ist, kann die Möbeltrends von morgen auf der M.O.W. 2021 live erleben und sich Vorsprung durch Wissen verschaffen. Dies gilt für alle Möbelvertriebs¬formen, auch für Verbands¬mitglieder, die zentral einkaufen lassen, jedoch selbst nach regionalspezifischen Produkten und individueller Inspiration suchen. Im Messezentrum Bad Salzuflen geht es ums Ordern, aber auch darum, den eigenen Geschäftserfolg nachhaltig sicherzustellen. Durch die richtige Ware und mit den passenden Konzepten, Kaufanreizen und Kontakten.“ – so heißt es vonseiten des Veranstalters. 

Vielfältige Angebotsbreite

Die Angebotsbandbreite der M.O.W. 2021 ist vielfältig. Dafür sorgt jeder einzelne der rund 400 Aussteller – vom Global-Player bis zum kleinen Label. Es geht um Wohnen von Massiv bis Dekor. Stauraum, Flexibilität und Multifunktion sind gefragt. – Schlafen zeigt sich dieses Jahr noch umfangreicher. Das Bett präsentiert sich als zentraler Bestandteil in vielen Facetten. – Der Polsterbereich stellt sich noch kompetenter auf und wird bereichert durch  neue, attraktive Anbieter. – JuWo/SB hat auf der M.O.W. traditionell eine herausragende Alleinstellung und ist auch in diesem Jahr für Überraschungen gut. – Diele zeigt ein breites Angebot mit vielfältigen Lösungen. – Das Bad-Sortiment ist mit neuen Ideen und allen relevanten Playern vertreten. – Spezialitäten fürs Speisen gibt es abgestimmt auf die verschiedenen Vertriebswege. – Solitäre präsentieren sich in großer Vielfalt.

Darüber hinaus lädt der Türkische Pavillon mit interessanten Herstellern zum Besuch ein. Neue Partner für Fachsortimente stellen sich vor. Die Anbieter von Baby/Kind/Jugend nehmen die aktuellen Herausforderungen fürs Leben, Spielen und Lernen zu Hause an. Ebenso der Büro-Bereich, der mit cleveren Ideen fürs Home Office überzeugt. Gartenmöbel für Balkon und Terrasse bilden einen neuen Sortimentsbaustein der Messe. Küchen gibt’s in Halle 12. Dort startet schließlich auch die neue 360GradPlaza mit ausgewählten Dienstleistern und Spezialisten, die wegweisende Tools für aktuelle Themen bieten.

„Also: Die M.O.W. 2021 bietet jede Menge Potenzial für den eigenen Geschäftserfolg. Die richtige Ware, die passenden Vermarktungskonzepte und zündende Ideen für die Präsentation am POS. Deshalb jetzt online anmelden und im September nach Bad Salzuflen kommen“, spornen die Veranstalter Bernd Schäfermeier und Andreas Reibchen an. „Für Hygiene und Sicherheit vor Ort ist gesorgt.“ 


zum Seitenanfang

zurück