M.O.W.
Anmeldung jetzt online

Foto: M.O.W.

Der Countdown läuft: Am 20. September startet die M.O.W. 2020. 313 Aussteller, alle Hallen geöffnet und über 80 % der Gesamtfläche belegt – so präsentiert sich das Möbel-Angebot für die Mitte des Marktes im Messezentrum Bad Salzuflen. Für Gesundheitsschutz sorgt ein genehmigtes Sicherheits- und Hygienekonzept, zu dem auch gehört, dass sich die Besucher vor der Messe registrieren. Auf der Webseite www.mow.de steht dafür ein Online-Anmeldeportal parat. Zur Messevorbereitung können Besucher zudem ab jetzt die Aussteller- und Warengruppesuche nutzen.

Am 20. September geht’s los. Veranstalter und Aussteller freuen sich, mit vereinten Kräften die M.O.W. 2020 sicher an den Start zu bringen. „Die große Attraktivität und Bandbreite des Angebots ist mit über 300 nationalen und internationalen Ausstellern gesichert und die Alleinstellung der M.O.W. für die Mitte des Marktes erneut erfolgreich bestärkt“, wie es vonseiten des Veranstalters heißt. Die Unternehmen präsentieren wie gewohnt alle Einrichtungsbereiche für sämtliche Vertriebsformen, stationär wie online, und haben in diesem Jahr besonders viel Innovation für mehr Umsatz und Frequenz im Gepäck. Bewahrt wird auch die hohe Servicequalität mit persönlicher Note, die die M.O.W. typischerweise auszeichnet. Neu dazu kommt 2020 – den pandemischen Gegebenheiten entsprechend – ein Schutz- und Hygienekonzept, das das Team der Messe Ostwestfalen im engen Schulterschluss mit den Behörden erarbeitet hat und das unter anderem eine Besucherregistrierung vorab erfordert. 

Besucher-Registrierung notwendig

Um die behördlichen Auflagen zu erfüllen, müssen sich alle Besucher vor der Messe persönlich anmelden. Am schnellsten und einfachsten lässt sich das online erledigen. Dafür steht auf der Webseite www.mow.de ein Anmeldeportal bereit. Eine Registrierung vor Ort ist ebenfalls möglich, diese kann jedoch zu Wartezeiten führen. 

Online ist ab sofort auch die Aussteller- und Warengruppensuche zur Messevorbereitung zu finden. Einen Katalog wird es in diesem Jahr nicht geben, stattdessen aber einen umfangreichen Wegweiser, der online als Blätterkatalog bereitsteht und als Printausgabe an den Eingängen zu den einzelnen Hallen ausliegt.

Im Messezentrum Bad Salzuflen bietet sich den Teilnehmern der M.O.W. 2020 die vorteilhafte Kombination aus viel Fläche, 17 einzelnen Hallenbereichen, diversen Eingängen, einem weitläufigen Außengelände und einem überschaubaren Fachbesucherkreis, der weit unter der behördlich erlaubten Personenzahl liegt. Das erleichtert das Business unter Corona-Bedingungen. 

Für alle öffentlichen Bereiche gelten im übrigen die bekannten Regelungen wie Maskenpflicht, Händewaschen und Abstand halten. Desinfektion steht an allen relevanten Stellen zur Verfügung.

Veränderung als Chance

Die Rahmenbedingungen sind geschaffen. Das Business kann starten. „Die aktuelle Situation erfordert Solidarität und Zusammenhalt von allen. Jeder Händler sollte das engagierte Angebot der M.O.W. zum Vorteil für sein eigenes Geschäft nutzen“, unterstreichen Aussteller und Veranstalter. „Zusammen haben wir jetzt die einmalige Chance, das Möbelbusiness der Zukunft erfolgreich zu gestalten.“ 


zum Seitenanfang

zurück