M.O.W.
Jetzt registrieren - ab Sonntag Messe erleben

Für den Besuch der M.O.W. is in diesem Jahr eine vorherige Registrierung zwingend erforderlich. Foto: M.O.W.

Der Countdown läuft. Nur noch wenige Tage, dann startet die M.O.W. vom 20. bis 24. September im Messezentrum Bad Salzuflen. An die 330 Aussteller stehen mit der gesamten Bandbreite des Angebots für die Mitte des Marktes bereit. Wer dabei sein will, muss sich vorab unter www.mow.de registrieren und vor Ort Hygieneregeln beachten – für einen sicheren und erfolgreichen Messebesuch! 

Deswegen ist die Besucherregistrierung bereits in vollem Gange: Dafür genügt ein Klick auf www.mow.de. Einfach im Online-Anmeldeportal die persönlichen Daten eintragen und absenden. Jeder Besucher erhält eine E-Mail mit einem QR-Code, der ihn zum Eintritt berechtigt. Die Datenerhebung ist vertraulich und dient ausschließlich zur möglichen Nachverfolgung von Infektionsketten auf Anfrage des Gesundheitsamts. Die Besucherregistrierung ist zentraler Teil des genehmigten Sicherheits- und Hygienekonzepts zur M.O.W. 2020. 

Für den sicheren und erfolgreichen Messebesuch sind neben der vorherigen Anmeldung vor Ort einige Regeln zu beachten, die in Corona-Zeiten für alle selbstverständlich sein sollten, wie Abstand halten, körperlichen Kontakt vermeiden, Hände waschen und desinfizieren. Maskenpflicht besteht in den öffentlichen Bereichen des Geländes, am Platz nicht. Das Messezentrum Bad Salzuflen bietet zudem ein weitläufiges Außengelände mit zahlreichen Outdoor-Bewirtungszonen. Die 17 einzelnen Hallenbereiche sind jeweils durch diverse Ein- und Ausgänge erreichbar. Die Verbindung führt über kurze Wege immer wieder an die frische Luft. Ideale Voraussetzungen also für den geschäftlichen Austausch in der Pandemie. Wie gewohnt ist Service auf der M.O.W. kostenfrei, ebenso wie Eintritt, Bewirtung, Parken, WLAN und Wegweiser. 

„Wir freuen uns auf den Start der M.O.W.“, so die Veranstalter. „Das Angebot passt. Die gesamte Bandbreite ist vertreten, vom Big Player fürs Volumengeschäft bis zum Spezialisten für die Nische. Die Nachfrage nach neuen Möbeln ist gegeben. Wenn sich alle an die Regeln halten, kann die M.O.W. 2020 nur ein Erfolg für die Branche werden!“ 


zum Seitenanfang

zurück