M.O.W.
Messe findet statt

Foto: Messe Ostwestfalen

Die M.O.W. findet wie geplant vom 20. bis 24. September statt. „Wir freuen uns darauf, die Branche wieder zu treffen“, so Bernd Schäfermeier und Andreas Reibchen, Geschäftsführer der Messe Ostwestfalen.

Der aktuelle Buchungsstand der M.O.W. 2020 ist nach Angaben der Veranstalter hoch, lasse vier Monate vor der Veranstaltung aber noch Möglichkeiten für Aussteller-Präsentationen offen. Anfragen nimmt die Messeleitung gerne entgegen.

Allerdings wird sich die Messe durch Corona ändern. Woran die M.O.W.-Chefs festhalten: „M.O.W. ist die besondere, andere Messe. Persönlicher Service und Komfort nehmen einen hohen Stellenwert ein.“ Deshalb bleiben Eintritt, Katalog, Parken und WLAN auf der M.O.W. wie gewohnt kostenfrei. Auch für das leibliche Wohl sei gesorgt, nur anders.

„Im September wissen wir alle mehr“, so Schäfermeier und Reibchen. „Umso wichtiger ist es, dass wir uns gemeinsam aktiv für das Geschäft zum Jahreswechsel und die wichtigen Verkaufsmonate Januar bis März stark machen. Es ist jetzt die Zeit für partnerschaftliches Handeln.“


zum Seitenanfang

zurück