Milan Design Week 2019
Über 40 Designer und Hersteller aus Österreich

Fotos: Aussenwirtschaft Austria

Über 40 Top-Designerinnen und -Designer sowie herstellende Unternehmen werden Österreich vom 9. bis 14. April während des Salone Internazionale del Mobile in Mailand vertreten.

Bereits zum achten Mal präsentiert die Aussenwirtschaft Austria parallel zur Mailänder Möbelmesse eine hochkarätige Auswahl neuester Design-Produkte aus Österreich – in diesem Jahr auf über 400 qm in der Sala Reale, dem ehemaligen königlichen Warteraum am Zentralbahnhof. Für das Ausstellungskonzept „Austrian Design - Pleasure & Treasure“ (Fotos) zeichnen die vielfach prämierten Architekten Vasku & Klug verantwortlich.

Königlicher Warteraum wird zum Designpool

„Die Österreich-Ausstellung wird ein ganz besonderes szenografisches Erlebnis“, versprechen die beiden Architekten Michael Vasku und Andreas Klug. „Wir verwandeln die prunkvolle Sala Reale, den ehemaligen Warteraum des königlichen Hauses Savoyen, in einen Designpool.“ Die Besucherinnen und Besucher werden durch ein Schaumstoffbad waten und sich so den Weg zu den Exponaten bahnen müssen. „Das Niveau der Einreichungen war sehr hoch“, so Reanne Leuning, Projektleiterin und zuständig für Creative Industries bei der Aussenwirtschaft Austria. „Wir freuen uns schon sehr darauf, dem internationalen Fachpublikum die hochwertigen Designobjekte in einer integrativen, charmanten Inszenierung zu präsentieren.“


zum Seitenanfang

zurück